Alaska

Eines der letzten Abenteuer der Erde

Kategorien: Alaska USA

Alaska ist das Sehnsuchtsziel abenteuerlustiger Reisender, welche die Weite und Vielfalt einer Landschaft erleben möchten, die von reißenden Strömen, schier endlosen Wäldern, schneebedeckten Gipfeln und majestätischen Polarregionen geprägt ist. Alaska reicht von der Grenze zu Kanada bis hin zum pazifischen Ozean im Süden. Im Westen reicht das Land bis an das Beringmeer und im hoch im Norden an das Nordpolarmeer.
Alaska - Die Anchorage Skyline © Rocky Grimes / Fotolia

Seit 1959 zählt Alaska zum 49. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Staat ist fast fünfmal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland aber dünn besiedelt. Die Faszination von Alaska liegt in den weiten Ebenen, den hohen Gebirgsketten, den dichten Wäldern und der nahezu unberührten Natur mit zahlreichen Wildtieren und einer üppigen Vegetation.

Abwechslungsreiche Landschaft
Alaska bietet eine beeindruckende und vielfältige Landschaft mit unterschiedlichen Klimazonen. Der amerikanische Bundesstaat wird auch oft "Last Frontier" genannt oder "Land der Tausend Seen". In der Sprache der Ureinwohner heißt Alaska "Land, in dessen Richtung das Meer strömt". In den kanadischen Rocky Mountains entspringt der mächtige Yukon, der das Land in der Mitte durchzieht und in das Beringmeer mündet. Die Küste ist felsig zerklüftet und geprägt von zahllosen Fjorden.

Im Südwesten befindet sich die sogenannte Alaska-Halbinsel, woran sich die Inselkette der Aleuten, die Alaska- und die Eliaskette mit bis zu 5.000 Meter hohen Bergen anschließen. Die Hauptstadt Juneau liegt im äußersten Südosten, wo die gesamte Region nur mit Schiff oder Flugzeug zugänglich ist. Größte Stadt Alaskas ist der Hafenort Anchorage an der Südküste. Von hier aus sind viele Touren möglich und der geschichtsträchtige Ort biete viele Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
Alaskas Hauptstadt ist bekannt für Walbeobachtungstouren sowie den Glacier-Bay Nationalpark mit seinen imposanten Gletschern. Anchorage ist für seine Fjorde im Prince William Sund berühmt und bietet Historisches und Kulturelles in verschiedenen Museen. Ein Höhepunkt jeder Alaska-Reise ist ein Besuch des Denali Nationalparks im nördlichen Mittelteil der Alaskakette.

Mischwälder, Tundra und atemberaubende Gletscher prägen die Landschaft. Mit 6.190 Metern ist der Mount McKinley der höchste Berg Nordamerikas.Sein Anblick spiegelt sich im klaren Wasser des Wonder Lake und zu Füßen des Berges tummeln sich Bären, Elche und Karibus.
Alaska - Ewige Highways in die Wildniss© Christopher Boswell / Fotolia

Weitere Ausflugziele sind die heißen Thermalquellen des Chena Hot Springs Resort oder eine Kajaktour auf dem Chena River. In Fairbanks, im Herzen Alaskas, erinnert alles an die große Goldgräberzeit Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Alaska Pioneer Park bringt Besuchern die Kultur und Geschichte der Region näher. Außerdem kann man in Fairbanks die Polarlichter von Herbst bis Frühling sehen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Alaska


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung