Bangkok

Thailands atemberaubende Metropole

Kategorien: Bangkok Thailand

Bangkok, eine Stadt mit acht Millionen Einwohnern, ist nicht nur eine der größten, sondern auch eine der interessantesten urbanen Destinationen in Asien. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratkilometern am Golf von Thailand und dem Fluss Chao Phraya bietet die Hauptstadt und Residenz des thailändischen Königreichs ihren Gästen eine breite Palette an architektonischen Sehenswürdigkeiten, kulinarischer Vielfalt, faszinierender Folklore und Hochkultur sowie spannende Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten.
Bangkok - Prang of Wat Arun@ jakgree / Depositphotos

Die Stadt verfügt auch über ausgezeichnete Unterkünfte, die von Backpacker bis zur Luxusklasse reichen. So ist es nicht verwunderlich, dass Bangkok, das von Deutschland aus in elf Flugstunden direkt zu erreichen ist, mit mehr als 15 Millionen Touristen pro Jahr zu den meistbesuchten Städten der Welt gehört. Bangkok ist in mehrere Bezirke unterteilt, die einen Besuch wert sind, jeder mit seinem eigenen Charakter.

Einen bleibenden Eindruck von der Geschichte Thailands, die untrennbar mit dem Buddhismus verbunden ist, können Bangkok-Besucher zum Beispiel bei der Erkundung der historischen Altstadt von Rattanakosin gewinnen. Vor allem lohnt es sich, den Großen Palast (Wang Luang) zu besichtigen, der von 1782 bis 1946 als offizielle königliche Residenz diente. Auch die vielleicht wichtigsten Sakralbauten des Landes: der Tempel des Smaragdbuddhas (Wat Phra Sri Rattana) und der Wat Pho-Tempel mit seiner weltberühmten goldenen Statue des liegenden Buddhas (46 m lang).

Auch der Ende des 19. Jahrhunderts als eher informelle Alternative zum großen Repräsentationspalast errichtete Plastikkomplex im benachbarten Dusit-Viertel mit seinem Teakholz-Wolkenschloss (Wimanmek Palat) und dem prächtigen Thronsaal ist einen Besuch wert. Am Rande der Altstadt laden die Chinatown und das indische Viertel zu einem spannenden Bummel ein.

Ein Muss bei einem Aufenthalt in Bangkok ist der Besuch einer Thaibox-Veranstaltung. Die erste Adresse für hochrangige Boxkämpfe in dieser Sportart ist das Lumphini-Stadion. Das höchste Hotelgebäude außerhalb Dubais befindet sich im Einkaufsviertel Ratchathewi: Die 304 Meter hohe Aussichtsplattform des Baiyoke Tower 2 bietet einen einzigartigen Panoramablick auf Bangkok.

Bangkoks öffentliches Verkehrssystem umfasst Busse, Taxis, Metro und Skytrain, sowie Schnellboote auf dem Chao Phraya und den Kanälen. Feinschmecker sind auch eingeladen, einen Abend auf einem der vielen Restaurantboote zu verbringen. Eine weitere originelle Art, Bangkok zu entdecken, ist die Teilnahme an einer geführten Fahrradtour durch bekannte und unbekannte Teile der Stadt.
Bangkok - Nightlife@ AlexGukBO / Depositphotos

Zur Entspannung können Sie Vergnügungsparks wie Siam Park City oder Riverfront besuchen. Shoppingtouren lohnen sich in den Einkaufsstraßen wie dem Siam Square oder dem überwältigenden Chatchuak-Markt mit seinen 15.000 (!) Ständen. Bangkok hat ein halbes Dutzend Nachtleben-Viertel. Dies sind Sukhumvit, Silom und das Viertel um die Khao San Road.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Bangkok


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Asien könnten Sie auch interessieren

Werbung