Brügge

Eines der besten Reiseziele in Belgien

Kategorien: Brügge Belgien

Brügge, die Hauptstadt Westflanderns, ist zusammen mit Antwerpen, Gent und Brüssel eines der wichtigsten touristischen Ziele in Belgien. Sie können mit dem Auto oder dem internationalen Zug anreisen. Die 120.000 Einwohner verteilen sich auf acht Stadtteile.
Brügge -  Grote Marktplatz von Brügge© TTstudio / Fotolia

Brügge war schon früh ein wichtiges Handelszentrum, und sein Hafen ist auch heute noch einer der bedeutendsten in Europa. Der Reichtum der Stadt spiegelt sich in dem luxuriösen Hofleben der Herzöge von Burgund im 15. Noch heute zeugen viele Gebäude von der Pracht der Stadt.

Aufgrund von Umwelteinflüssen wurde Brügge gegen Ende des 15. Jahrhunderts von der Nordsee abgeschnitten. Infolgedessen wurde die Stadt ärmer und verlor an Bedeutung. Außerdem kam Brügge bis 1713 unter französische Herrschaft. Erst 1907, als die Stadt durch Baumaßnahmen wieder an den Seehafen angeschlossen wurde, begann ein neuer Aufschwung.

Das Stadtzentrum ist reich an historischen Gebäuden, die einen Spaziergang durch die Stadt zu einem Erlebnis machen. Nicht umsonst wurde das Stadtzentrum im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Gebäude wie der Hauptplatz, der Belfried oder der neugotische Provinzhof sind beliebte Motive für begeisterte Urlaubsfotografen.

Zu den sakralen Bauwerken gehören die Heilig-Blut-Basilika, die St. Saviour's Cathedral und die Notre Dame Church. Bei einem Rundgang durch die Altstadt können Sie auch die vier Stadttore besichtigen und sich an der gut erhaltenen Bausubstanz nicht sattsehen.

Wer Brügge besucht, sollte auch zu "De Halve Maan" gehen. Dies ist die älteste noch erhaltene und in Betrieb befindliche Brauerei in Brügge. Nach einem Besuch im angrenzenden Biermuseum können Sie die köstlichen Produkte des Hauses verkosten.

Wenn Sie mehr der Kunst als dem Bier zugeneigt sind, werden Sie in den anderen Museen der Stadt fündig. Das Groeningemuseum hat eine Sammlung flämischer Primitiver und Skulpturen aus verschiedenen Epochen, während das Memlingmuseum die Werke seines Namensgebers Hans Memling zeigt. Theater, Konzertsäle und Kinos ergänzen das kulturelle Angebot.

Kulinarische Köstlichkeiten gibt es in Brügge in verschiedenen Formen. Belgische Pommes frites gibt es an Straßenständen und in Restaurants in der ganzen Stadt, sowohl in Restaurants mit lokaler Küche als auch in Restaurants mit internationaler Spitzenküche.

Das Angebot für Vegetarier wurde in den letzten Jahren erweitert, man findet viele rein vegetarische Restaurants in allen Teilen der Stadt. Zahlreiche Cafés laden zum Entspannen ein und Clubs und Bars sorgen für das Nachtleben.
Brügge - Altstadt mit malerischen Brücke im Abendlicht© TTstudio / Fotolia

Interessante Ziele in der Umgebung von Brügge sind Ostende und der Badeort Bredene aan Zee, Gent und für Geschichtsinteressierte Dünkirchen im benachbarten Frankreich.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Brügge


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung