Canberra

Australiens Hauptstadt

Kategorien: Australian Capital Territory Canberra

Die etwa 300 km von Sydney entfernte australische Hauptstadt Canberra liegt im Südosten des fünften Kontinents. Im Zentrum des von Hügeln bestimmten Stadtbildes wurde durch Aufstauung des hier fließenden Molongo River der ungefähr sieben Quadratkilometer große Lake Burley Griffin gebildet.
Canberra / Das Parlament von Canberra© Taras Vyshnya / Fotolia

Die 350.000-Einwohner-Stadt Canberra nimmt im föderalen Staatsaufbau Australiens eine ähnliche Stellung ein wie Washington, D. C. für die USA. Wie die US-Kapitale liegt auch die Binnenstadt Canberra nicht auf dem Gebiet eines Bundesstaates, sondern eines Sonderterritoriums: dem vom Bundesstaat New South Wales umschlossenen Australian Capital Territory (ACT). Das ACT ist mit 2.350 qkm etwas größer als das eigentliche Stadtgebiet von Canberra (800 qkm).

Bis 1989 gehörte das 150 km östlich an der Pazifik-Küste liegende Jervis Bay Territory zum ACT, um dem Hauptstadt-Territorium einen eigenen Zugang zum Meer zu geben. Anfang des 20. Jahrhunderts war Canberra noch eine unbedeutende Siedlung in der britischen Australien-Kolonie New South Wales. Im vor dem Ersten Weltkrieg weitgehend von Großbritannien unabhängig gewordenen Australischen Bund wurde 1908 beschlossen, Canberra zur neuen Bundeshauptstadt in Form einer Gartenstadt auszubauen.

Mit der Eröffnung des Parlamentsgebäudes im Jahr 1927 war dieser Ausbau symbolisch abgeschlossen. Das bis 1988 als Legislativ-Sitz am Fuß des Stadthügels Capital Hill genutzte schneeweiße Old Parliament House ist heute Parlamentsmuseum und beherbergt einen Teil der National Portrait Gallery. Der spektakuläre Bau des neuen Parlamentsgebäudes (Parliament House) wurde auf dem Capital Hill errichtet. Das rasenbedeckte Dach ist teilweise in den Hügel integriert.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der durch viel Grün charakterisierten, weitläufigen Stadt zählen das auf einer Insel im Lake Burley Griffin 50 m aufragende Turm-Glockenspiel National Carillon, das in einem futuristischen Gebäude 200.000 Objekte präsentierende National Museum of Australia und das mächtige Ehrenmal Australian War Memorial.

Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch der Australian National Botanic Gardens am Black Mountain. Hier kann auf 40 Hektar Fläche die Vielfalt australischer Flora erlebt werden. Einen Blick in prähistorische Tierwelt erlaubt das National Dinosaur Museum am Stadtrand. Die Diplomaten-, Beamten- und Universitätsstadt Canberra hat eine ansprechende Musik- und Kulturszene.
Canberra - Wild lebende Kängurus© eqroy / Fotolia

Berühmt ist das seit 1972 im Oktober in der "Stoneweek" auf dem Gelände der UC (University of Canberra) als "Stonefest" gefeierte Rockfestival. Vielbesucht ist auch das alljährlch in der Osterwoche veranstaltete National Folk Festival. Ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Wintersportler sind die ungefähr 100 km südlich von Canberra liegenden Snowy Mountains.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Canberra


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Australien könnten Sie auch interessieren

Werbung