Den Haag

Kategorien: Den Haag Niederlande

Den Haag - die königliche Stadt am Meer
An der holländischen Küste liegt Den Haag, der Sitz der Regierung und der königlichen Familie der Niederlande. Hier präsentieren sich Paläste, Botschaftsresidenzen und weitere Prachtbauten von ihrer besten Seite. Gepaart mit einer aufregenden Restaurantszene und fantastischen Bademöglichkeiten, bietet Den Haag alles, was man sich von Urlaub in einer europäischen Stadt erwartet.
Den Haag - Blick auf den Kanal Alkmaar© lamio / Fotolia

Prunkstück der Stadt ist der königliche Palast Noordeinde. Hier lebt und arbeitet König Willem-Alexander mit seiner Familie. Der Palast ist daher nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, doch ein Blick auf das imposante Gebäude lohnt sich. Der Palastgarten auf der Rückseite von Noordeinde kann kostenlos besucht werden und ist ein erholsamer Rückzugsort mitten in der Stadt.

Den Haag ist vor allem für sein vielfältiges Angebot an Museen bekannt. Hier befinden sich einige der wichtigsten Sammlungen der Niederlande. Vor allem dem Mauritishuis muss man bei einer Reise nach Den Haag einen Besuch abstatten. Hier wird eine weltweit einzigartige Sammlung von flämischen und holländischen Künstler ausgestellt. Das wohl berühmteste Werk unter ihnen ist »Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge« von Jan Vermeer.

Für Freunde modernerer Kunst ist das Gemeentemuseum der richtige Ort, das Werke von Picasso bis Andy Warhol zur Schau stellt. Doch auch außergewöhnlichere Museen haben in Den Haag ihren Platz. So kann man sich beispielsweise im Prison Gate Museum Foltermethoden und den Gefängnisalltag vergangener Zeiten zeigen lassen. Hierbei empfiehlt sich, das Museum im Zuge einer der spannenden und umfangreichen Führungen anzusehen.

Nach einem lehrreichen Tag im Museum lohnt es sich im Sommer einen Strandtag im Stadtteil Scheveningen einzulegen. Der beliebteste Badeort der Niederlande bietet die idealen Verhältnisse, um Sonne zu tanken oder den zahlreichen Wassersportmöglichkeiten nachzugehen. Am Abend erwachen die Beachclubs zum Leben, die direkt am Strand zu langen Partynächten einladen. Die Restaurants am Hafen servieren frisch gefangene Fischspezialitäten.

Auch in der Innenstadt von Den Haag wird Besuchern kulinarisch einiges geboten. Neben traditionellen niederländischen Gerichten fanden in den Restaurants der Stadt auch die Einflüsse der ehemaligen Kolonien des Landes Einzug. Beim Abendessen im »The Penthouse« hat man vom 42. Stockwerk des Hague Towers einen herrlichen Ausblick über die Stadt und bei »Zebedeus« genießt man unter uralten Bäumen frische, lokalen Speisen und guten Wein.
Den Haag - Freizeitpark in Scheveningen© fotolupa / Fotolia

Hier kommen auch Vegetarier voll auf ihre Kosten. Nach dem Abendessen füllt sich der Plein - der Platz direkt am Parlament. Hier gibt es eine Vielzahl an Bars & Kneipen und oft wird Live-Musik geboten. Umgeben von den wichtigsten historischen Gebäuden der Stadt, kann man hier in lockerer Atmosphäre den Tag ausklingen lassen und das ganz besondere Flair dieser großartigen Stadt mit allen Sinnen erleben.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Den Haag


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung