Flachau

Wintersport im österreichischen Skigebiet

Kategorien: Flachau Salzburger Land Österreich

Das Skigebiet Flachau ist sowohl für Familien als auch für erfahrene Skifahrer geeignet, die eine Herausforderung suchen. Auf rund 56 Pistenkilometern gibt es hier zahlreiche Routen, die zu ruhigen Abfahrten oder zum Carven mit der ganzen Familie einladen. Diese Routen befinden sich auf einer Höhe von bis zu 1.887 Metern und bieten einen entsprechenden Schwierigkeitsgrad.
Flachau - Blick auf den Ort und den Berg Grießkar© christakramer / Fotolia

Alle Neueinsteiger oder Kinder sollten sich dagegen an die Trainingsläufe "Biggy Jet" und "Dino Jet" halten. Hier werden entsprechende Skikurse angeboten, die bereits nach wenigen Stunden gemeistert werden können. Dann können Sie die Pisten "Star Jet 1" und "Spacejet" besuchen, die nach der Einführung das perfekte Upgrade sind. Wer hingegen die sportliche Herausforderung sucht, sollte den Downhill-Weltcup oder das Flachauer Zeitrennen ansteuern.

Hier können Sie einen persönlichen Rekord aufstellen oder den ÖSC-Skirennläufern ab und zu beim Training zuschauen. Wichtig zu wissen ist, dass in der Wintersaison 2017 und 2018 die drei Skigebiete Flachau, Wagrain und Alpendorf im "Snow Space Salzburg" zusammengeschlossen sind. Dadurch können die Besucher noch mehr Sportmöglichkeiten genießen.

Flachaus Pisten

Im Skigebiet Flachau wurde die G-Link-Pendelbahn eröffnet, die den Zugang zu den gewünschten Pisten erleichtert. Außerdem gibt es in der Region 25 Skigebiete und mehr als 100 Skilifte, die besucht oder genutzt werden können. Durch den Zusammenschluss der drei genannten Anlagen können Winterurlauber natürlich noch mehr Lifte und auch andere Abfahrten außerhalb der Region Flachau nutzen.

Eine Saison dauert normalerweise 127 Tage, vom 2. Dezember bis zum 8. April des Folgejahres. Damit ist die Saison in Flachau ganze 9 Tage länger als der österreichische Durchschnitt von 118 Tagen. In diesem Zeitraum können Urlauber mit durchschnittlich 73 Sonnentagen rechnen. Der März ist der sonnenreichste Monat der Saison. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Schneehöhe zwischen 122 und 145 Zentimetern in den Bergen und zwischen 57 und 73 Zentimetern im Tal liegt.

Vor allem im Februar schneit es häufig, was das Skigebiet Flachau in dieser Zeit zu einem der schneereichsten Gebiete in Salzburg macht. Natürlich werden auch andere Freizeitaktivitäten angeboten, wie z.B. eine Schlittenfahrt im Schnee. Außerdem gibt es mehrere Rodelbahnen, wie z.B. den "Lucky Flitzer", der insgesamt 5 Kreisel und 2 Sprünge hat. Kinder und Erwachsene sollen hier auf ihre Kosten kommen.

Entspannung und Freizeit im Skigebiet Flachau

Wie für ein Skigebiet üblich, gibt es hier verschiedene Skihütten, die Sie zum Entspannen besuchen können. Dazu gehören die moderne "Lisa Alm" an der "Spacejet 2"-Abfahrt oder die urige "Pfeiffei Alm" an der "Start Jet 1"-Abfahrt. Wer jedoch nur eine kurze Pause einlegen möchte, sollte sich an die "Purzelbaum Alm" oder die "Schonzeit" halten. Für Abendaktivitäten gibt es Restaurants vor Ort.

Besonders erwähnenswert ist das Restaurant "Possruck" oder der Berggasthof "Sattelbauer". Hier wird traditionelle österreichische Küche in angenehmer Atmosphäre serviert. Wenn Sie den Abend lieber aufregender verbringen möchten, können Sie die Aprés-Ski-Locations besuchen. Dazu gehören der "Dampfkessel", die Schirmbar "Fliegenpilz" oder der "Hofstadl". Partygänger und Nachtschwärmer werden dort sicher ihr Glück finden.
Flachau - Blick auf eine kleine Hütte am Grießenkar© christakramer / Fotolia

Fazit für das Skigebiet Flachau
Wenn Sie auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Winterurlaub mit der Familie sind oder Ihre Skikenntnisse verbessern wollen, ist Flachau genau der richtige Ort. Vor allem die Tatsache, dass hier drei Skigebiete vereint sind, garantiert eine große Vielfalt und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Urlauber. Es ist daher empfehlenswert, einen Winterurlaub in dieser Region Österreichs zu verbringen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Flachau


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung