Flachau

Sportlicher Winterurlaub im österreichischen Skigebiet

Kategorien: Flachau Salzburger Land Österreich

Flachau
Das Skigebiet Flachau ist sowohl für Familien als auch für erfahrene Skifahrer geeignet, die eine Herausforderung suchen. Auf rund 56 Pistenkilometern werden hierbei zuerst einmal viele Strecken angeboten, die zu gemütlichen Abfahrten oder Carven mit der Familie einladen. Diese Strecken liegen auf einer Höhe von bis zu 1.887 Metern und bieten einen angemessenen Schwierigkeitsgrad. Alle Neueinsteiger oder Kinder sollten sich hingegen an die Übungshänge mit den Namen "Biggy Jet" und "Dino Jet" halten. Hier wird entsprechend der Skiunterricht angeboten, der schon nach wenigen Stunden gemeistert werden kann.
Flachau - Blick auf den Ort und den Berg Grießkar© christakramer / Fotolia

Anschließend können die Pisten "Star Jet 1" und "Spacejet" besucht werden, die nach dem Einstieg die perfekte Steigerung darstellen. Wer hingegen eine sportliche Herausforderung sucht, der sollte sich in Flachau auf die Weltcup-Abfahrt oder die Zeitstrecken begeben. Hier kann eine persönliche Bestzeit aufgestellt werden oder es ist auch möglich, immer mal wieder die ÖSC-Skirennläufer bei Ihrem Training beobachten zu können. Wichtig zu wissen ist, dass in der Wintersaison von 2017 und 2018 die drei Skigebiete Flachau, Wagrain und Alpendorf zum "Snow Space Salzburg" vereint werden. Auf diese Weise können die Besucher noch mehr sportliche Möglichkeiten nutzen.

Die Pisten in Flachau
In dem Skigebiet Flachau, wurde die Pendelbahn G-Link eröffnet, die es entsprechend erleichtert, die gewünschten Pisten zu erreichen. Weiterhin gibt es in der Umgebung 25 Skiorte und über 100 Liftanlagen, die besucht beziehungsweise genutzt werden können. Durch den Zusammenschluss der drei benannten Anlagen können die Winterurlauber natürlich noch mehr Lifts und auch weitere Skipisten außerhalb vom Gebiet Flachau nutzen. Eine Saison dauert in der Regel 127 Tage, und zwar vom 2. Dezember bis zum 8. April im darauffolgenden Jahr. Somit ist die Saison in Flachau ganze 9 Tage länger als der Durchschnitt in Österreich, der bei 118 Tagen liegt. In dieser Zeit können die Urlauber durchschnittlich mit bis zu 73 Sonnentagen rechnen. Hierbei gilt der März als der sonnenreichste Monat in der Saison. Ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass die Schneehöhe in den Bergen bei 122 bis 145 Zentimetern und im Tal zwischen 57 und 73 Zentimetern liegt. Vor allem im Februar schneit es dabei häufig, sodass das Skigebiet Flachau in dieser Zeit zu den schneereichsten Regionen in Salzburg gehört. Selbstverständlich werden auch noch andere Freizeitgestaltungsmöglichkeiten geboten, wie eine gemütliche Schlittenfahrt durch den Schnee. Ebenso gibt es verschiedene Rodelbahnen, wie der "Lucky Flitzer", der insgesamt 5 Kreisel und 2 Jumps zu bieten hat. Hier sollten sowohl Kinder als auch Erwachsene auf ihre Kosten kommen.

Entspannung und Erholung im Skigebiet von Flachau
Wie es üblich ist für ein Skigebiet, gibt es hier unterschiedliche Skihütten, die zur Entspannung besucht werden können. Als Beispiel zu benennen sind die moderne "Lisa Alm" an der Abfahrt "Spacejet 2" oder die urige "Pfeiffei Alm" am "Start Jet 1". Wer nur eine kurze Pause einlegen möchte, der sollte sich hingegen an die "Purzelbaum Alm" oder die "Schonzeit" halten. Für die Abendgestaltung bieten sich die Restaurants vor Ort an. Besonders nennenswert hierbei ist die Gaststätte "Possruck" oder der Berggasthof "Sattelbauer". Hier wird die traditionelle österreichische Küche in einer angenehmen Atmosphäre angeboten. Wer den Abend lieber etwas aufregender gestalten möchte, kann die Location für Aprés Ski besuchen. Hierzu gehören: der "Dampfkessel", die Schirmbar "Fliegenpilz" oder der "Hofstadl". Hier finden partywillige Urlauber und Nachtschwärmer, sicherlich die richtige Unterhaltung für sich.
Flachau - Abfahrten am Grießenkar© christakramer / Fotolia

Fazit für Flachau als Skigebiet
Wer einen abwechslungsreichen Winterurlaub mit der Familie sucht oder sein sportliches Können beim Skifahren verbessern möchte, ist in Flachau genau richtig. Vor allem der Umstand, dass hier drei Skigebiete zusammengelegt werden, sorgt für viel Abwechslung und zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten der Urlauber. Dementsprechend zu empfehlen, ist ein Winterurlaub in dieser Region von Österreich.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Flachau


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung