Fort Lauderdale

Eine der prächtigsten Städte an der Küste Floridas

Kategorien: Fort Lauderdale Florida USA

Die 165.500 Einwohner zählende Stadt liegt nur etwa 30 Kilometer von Miami entfernt. Dieses Urlaubsparadies bietet Sonne, Meer und Strandleben pur. Mit Durchschnittstemperaturen von 24°C und vielen Sonnentagen ist die Stadt ein beliebtes Urlaubsziel. Die Küstenstadt wird auch das Venedig von Amerika genannt. Fast 500 Kilometer Binnenkanäle durchziehen die Stadt. Am besten erkunden Sie die Stadt mit einem Wassertaxi oder einem Ausflugsboot.
Fort Lauderdale - Mit der Yacht direkt zur Villa © jovannig / Fotolia

Sie schippern regelmäßig durch die Kanäle, vorbei an beeindruckenden Yachten und schicken Luxusvillen der Stars und Sternchen. Wie bei einem typischen Bus können Sie an verschiedenen Haltestellen ein- und aussteigen. Fort Lauderdale ist nicht so groß wie Miami, aber es bietet Besuchern viele Sehenswürdigkeiten, schöne Strände und Promenaden. Der Las Olas Boulevard mit seinen vielen Geschäften, Restaurants, Bars und Cafés ist ein besonderer Anziehungspunkt im Stadtzentrum.

Nicht weit entfernt liegt der berühmte Riverwalk mit seinen rosa gepflasterten Gehwegen. Dieser ungewöhnliche Spaziergang schlängelt sich vorbei an hübschen Cafés und Bars, vorbei an Boutiquen, Galerien und Luxusjachten zum berühmten Broward Center for the Performing Arts. Die berühmte Stadt am Meer ist auch ein Einkaufsparadies.

Ein Muss für viele Gäste ist ein Besuch in Sawgrass Mills, dem größten Geschäft der Welt. Sehr beliebt sind auch das klimatisierte Einkaufszentrum Galleria oder der Swap Shop, in dem sich auch das große Open-Air-Kino befindet. Die Strandpromenaden von Fort Lauderdale laden zum Flanieren und Vergnügen ein. Zu den bekanntesten Stränden gehören Las Olas Beach, Fort Lauderdale Beach Park, Hollywood Beach mit seinen großen Resorts und Strandpromenaden. Es geht um Sehen und Gesehen werden.

Hier kommen Sonnenanbeter oder Beachvolleyballer an palmengesäumten Stränden voll auf ihre Kosten. Etwas ruhiger geht es im Anne Kolb Naturzentrum mit seinen Mangroven zu. Der Park in der Innenstadt ist einer der größten in Florida. Etwas abseits des Touristenrummels liegt der berühmte Dania Beach. Lauderdale-By-The-Sea, ein malerisches Dorf am Meer, ist ebenfalls reizvoll.

Für geschichtlich interessierte Touristen lohnt sich ein Besuch des Stranahan House oder des Old Fort Lauderdale Village and Museum. Das Museum of Discovery and Science beschäftigt sich mit dem Weltraum. Das Bonnet House Museum ist wunderschön. Es hat auch einen großen Gartenbereich. Die Welt der Schmetterlinge ist einen Besuch wert. Mit mehr als 150 Schmetterlingsarten ist er einer der größten Schmetterlingsparks der Welt. Ein weiteres Highlight sind die Flamingo-Gärten.

Es befindet sich in einem Naturschutzgebiet für Flamingos und andere Tiere. Auch Sportbegeisterte kommen in und um Fort Lauderdale voll auf ihre Kosten: Es gibt rund 550 Tennisplätze. Golfer können aus 50 Golfplätzen wählen. Ein interessantes Ziel ist auch der Schwimmkomplex von Fort Lauderdale. Sie ist Teil der International Swimming Hall of Fame. Viele Weltrekorde - auch die von Michael Phelps - wurden im Pool gebrochen.
Fort Lauderdale - Das Nachtleben in der Himmershee Street© CrackerClips / Fotolia

Aber mehr als alles andere ist Fort Lauderdale ein Mekka für Yachtsportler. Mehr als 40.000 Boote haben hier ihren Heimathafen. Mit seinem subtropischen Klima ist Fort Lauderdale das ganze Jahr über ein wunderbares Urlaubsziel. Von hier aus können problemlos Ausflüge nach Miami oder in andere Städte unternommen werden. Auch abseits des Trubels finden ruhesuchende Touristen schöne, abgelegene Strandabschnitte.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Fort Lauderdale


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung