Jesolo

Ein Beliebter Badeort an der Adria

Kategorien: Jesolo Venetien Italien

Jesolo gilt als ein beliebter Badeort an der Adria. Für viele Deutsche ist der Urlaub in Italien längst nur noch ein Sommerurlaub. Die meisten von ihnen zieht es an die obere Adria, wo Jesolo sicherlich der beliebteste Urlaubsort ist. Neben dem langen Sandstrand, der zum Sonnenbaden und Entspannen einlädt, bietet die Stadt ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten, schöne Natur im Hinterland und spannende Ausflüge.
Jesolo  - 2

Der Sandstrand als Sehenswürdigkeit
Die mehr als 15 Kilometer lange Halbinsel Lido di Jesolo hat sich längst als beliebtes Urlaubsziel etabliert. Dies ist nicht nur auf seine geographische Lage zurückzuführen, sondern auch auf sein umfangreiches touristisches Angebot mit zahlreichen Hotels, Ferienwohnungen und Vergnügungsstätten. Neben international bekannten Marken und Geschäften ist der Wochenmarkt mit regionalen Köstlichkeiten, der jeden Freitag stattfindet, ein Erlebnis für die Besucher.

Die Hauptattraktion für viele Touristen ist jedoch der 15 Kilometer lange Sandstrand und das seichte Meer. Dies hat Jesolo zu einem beliebten Reiseziel gemacht, insbesondere für Familien mit Kindern. Neben den zahlreichen Aktivitäten zu Wasser und an Land wie Surfen, Tauchen, Segeln oder Wasserski finden Sportbegeisterte auch zahlreiche Möglichkeiten, Golf oder Tennis zu spielen oder die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Für diejenigen, die das Meer nicht direkt am Lido di Jesolo genießen wollen, ist der östliche Bereich in der Nähe des Pinienwaldes, an der Mündung des Flusses Piave, die Pineta, ein Ort der Entspannung.

Hier kann jeder das wunderbare blaue Meer und den langen Sandstrand genießen, ohne direkt in Jesolo zelten zu müssen. Cortellazzo ist für viele Touristen eine willkommene Alternative zu Jesolo. Für Familien gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung, wobei der Wasservergnügungspark Aqualandia bei Kindern besonders beliebt ist. Auch die Sea Lifes oder das Tropicarium sind als Alternative zu einem Tag am Strand sehr beliebt. Ziel ist es, nicht nur Spaß und Spiel zu haben, sondern auch viel über die Flora und Fauna des Meeres und seiner Umgebung zu lernen.

Wenn Sie die Natur hautnah erleben möchten, ist eine Fahrt mit dem Moby-Dick-Boot oder ein entspannter Tag im Golfclub Jesolo die beste Möglichkeit. Jesolo selbst ist hauptsächlich als Urlaubsort etabliert und bietet viel Unterhaltung und Lifestyle. Wenn Sie während Ihres Urlaubs nicht auf Sehenswürdigkeiten verzichten möchten, können Sie einen Ausflug nach Venedi machen. Von Punta Sabbioni aus fahren regelmäßig Boote in die Lagunenstadt. Dort sollten die Gäste die Dogenpaläste auf dem Markusplatz genauer unter die Lupe nehmen. Natürlich ist auch ein Spaziergang über die Rialtobrücke und den berühmten Markusplatz ein Erlebnis.
Jesolo  - 3

Zusätzlich zu diesem Ausflug besteht die Möglichkeit, von Jesolo aus nach Padua, Treviso oder in die Hafenstadt Triest mit ihrer bezaubernden Altstadt zu fahren. Für Urlauber, die einfach nur an Sonne, Strand und Meer interessiert sind, bietet Jesolo alles, was das Herz begehrt. Der Strand bietet nicht nur tagsüber Möglichkeiten zur Entspannung und zum Vergnügen im Wasser, sondern dient im Sommer auch als Veranstaltungsort für Events. Neben Festen und Shows gibt es auch Sportveranstaltungen für alle Altersgruppen, wobei die Unterhaltung für die ganze Familie im Vordergrund steht.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Jesolo


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung