Limoges

Geschichtsträchtige Stadt im Herzen Frankreichs

Kategorien: Limoges Frankreich

Die geschichtsträchtige Stadt befindet sich im Herzen von Frankreich, genauer gesagt im Nordwesten des Zentralmassivs. 2000 Jahre Geschichte haben der Stadt von den Römern bis heute zu einem unverwechselbaren Charakter verholfen. Die Stadt ist ein Zentrum der Porzellanherstellung und zeichnet sich durch eine Vielzahl an hochklassigen Restaurants, sehenswerten Attraktionen für Kinder und architektonisch eindrucksvollen Gebäude aus.
Limoges / St. Etienne's bridge in Limoges© MIPImages / depositphotos

Die Top 3 Sehenswürdigkeiten
Wer mit dem Zug anreist, begegnet der ersten Sehenswürdigkeit aus der Top 3 Liste schon, bevor er die Stadt überhaupt betritt: Der Bahnhof Bénédictins avancierte in den vergangenen Jahren aufgrund seiner imposanten Art Déco-Architektur - 61 Meter hoher Turm, 31 Meter hohe Kuppel - zu einem der Wahrzeichen der Stadt Limoges. Auch die zweite Sehenswürdigkeit aus den Top 3 ist ein architektonisches Meisterwerk - allerdings nicht oberhalb der Erdoberfläche, sondern unterhalb derselben. Unter der Altstadt von Limoges befindet sich ein weitläufiges Netzwerk an verwinkelten, teils zweistöckigen Kellern und Gängen.

Das Netzwerk de la Règle - so der Name - wurde früher als Lager genutzt und kann heute von Touristen besichtigt werden. Die dritte Sehenswürdigkeit ist ein Fixpunkt für Jung und Alt, Einheimische und Touristen: Der Place de la République im Herzen der Stadt ist gesäumt von zahlreichen Cafés, die sich durch ein gemütliches Flair und süße Spezialitäten vom Feinsten auszeichnen. Gerade in der warmen Jahreszeit ist der Place de la République ein pulsierender Ort voller Charme. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem einige weitere Attraktionen der Stadt - etwa die von vornehmen Privathäusern gesäumte Rue du Consulat und das Musèe national Adrien Debouché, das sich dem Thema Porzellanherstellung widmet.

Limoges mit Kindern
Die Stadt im Nordwesten des Zentralmassivs bietet Familien mit Kindern zahlreiche Programmpunkte zur Erholung, zum Staunen und zum Austoben. Sehr beliebt ist zum Beispiel der Wasserpark L'Aquapolis am nördlichen Ende der Innenstadt. Er ist umgeben von einem weitläufigen Grüngelände und befindet sich in einem architektonisch reizvollen Glaspavillon. Der Wasserpark verfügt sowohl über Rutschen für Kinder als auch über große Schwimmbecken für Erwachsene.

Auch Familien, die Tiere besichtigen möchten, kommen in Limoges auf ihre Kosten. So haben im Parc Zoo du Reynou unter anderem zahlreiche Giraffen, Tiger und Affen eine neue Heimat gefunden. Ebenfalls reizvoll: Der mitten im Grünen angesiedelte Zoo verfügt über romantische Teiche, auf denen Schwäne ihre Runden drehen. Apropos Wasser: Im Aquarium du Limoges wartet eine faszinierende Wasserwelt darauf, entdeckt zu werden. Zu den Bewohnern zählen Fische, Seesterne und zahlreiche Exoten aus den Tiefen des Meeres.

Beeindruckende Zeugnisse der Porzellanherstellung

An zahlreichen Orten in Limoges erinnern Gebäude, Ateliers und Museen an die längst vergangene Blütezeit der Porzellanherstellung im 19. Jahrhundert. Die Stadt ist bis heute als Zentrum der Emailleherstellung und Porzellanherstellung weltweit berühmt. Neben dem bereits erwähnten - überaus sehenswerten - Musée national Adrien Debouché lohnt sich auch ein Besuch des Boulevard Louis Blanc. Dort sind zahlreiche Werkstätten, Antiquitätenhändler und Ateliers angesiedelt, die Einblick geben in die Welt der Feuerkünste. Den letzten bis heute intakten Brennofen finden Besucher in der Brennerei Four de Casseaux. Hier können Touristen die Porzellanherstellung live und mit eigenen Augen erleben.

Restaurants in Limoges - von amerikanisch bis gehoben
Abschließend noch einige Restauranttipps für Gourmets und Genießer. Gehobene französische Küche serviert das Team im Restaurant Le Cheverny. Im Restaurant Un Parfum D'oxalis stehen hingegen regionale Gerichte aus dem Zentralmassiv auf der Speisekarte. Hier herrscht eine intime, familiäre Atmosphäre, die zum Schlemmen förmlich einlädt.
Limoges / Limoges in Frankreich© ilolab / depositphotos

Und auch ein exzellentes Steakhaus hat die Stadt zu bieten: Das moderne Memphis Coffee ist wie eine amerikanische Dinnerbar aus den 50er Jahren gestaltet und bietet einen reichhaltigen Mix an Speisen aus Frankreich und den USA. Tipp: Kinder sind hier ausdrücklich willkommen und werden mit liebevoll zubereiteten Kindermenüs nach allen Regeln der Kunst verwöhnt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Limoges


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung