Mauritius

Inselwelt im indischen Ozean

Kategorien: Mauritius

Die Inselwelt im indischen Ozean hält touristische Highlights bereit. So lohnt eine Reise nach Mauritius immer, wenn man in den Ferien exotische Welten erkunden will. Die Insel liegt in der Nähe von Madagaskar und vor den Küsten von Afrika. Ob von Frankfurt oder München aus geht es mit dem Flugzeug zum Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport auf Mauritius, der nur wenige km von der Inselhauptstadt Port Louis liegt. Aber auch mit Schiff kann die Insel erreicht werden, wobei viele Urlauber dies gerne im Rahmen einer Kreuzfahrt erleben.
Mauritius - Blick auf das traumhafte Meer© Michael Rosenwirth / Fotolia

Ein Badeurlaub auf der Insel Mauritius ist ein erholsamer Urlaubsspaß, denn sich viele Urlauber gönnen. Doch wer seine Tage nur an den Stränden verbringt, der verpasst eine aufregende Inselwelt und eine exotische Kultur, die beeindrucken wird. Hierbei sollte man nicht nur die Hauptinsel Mauritius erkunden, auch die zu Mauritius gehörenden anderen Insel wie Rodrigues haben Flora und Fauna, die immer einen Ausflug lohnt. Natürlich locken die warmen Temperaturen auf Mauritius die Urlauber an und wer eine Region mit vielen Sonnenstunden besuchen will, der hat mit Mauritius immer die richtige Wahl getroffen.

Für den Naturfreund ist der Ausflug in den Black Gorges Nationalpark einfach eine Pflicht, aber auch eine Naturschönheit wie den Tamarin Wasserfall sollte man beim Urlaub auf Mauritius nicht verpassen. Und wer erst die erstaunlich Landschaft von Coloured Earth besucht hat, der wird Mauritius mit seiner Flora und Fauna in guter Erinnerung behalten. Ein schönes Motiv für Urlaubsfotos ist der Rochester Wasserfall und wer sich hier aufhält, der sollte hier die sportlichen Klippenspringer bewundern.

Zwar hat Mauritius nicht die höchsten Berge zu bieten, aber wer den Trou aux Cerfs besteigt, der wird sich über einen wunderbaren Ausblick auf die Insel freuen. Hier sollte der Urlauber auch in den fasinierenden Krater schauen und sich an der hier vorhandenen grünen Natur erfreuen. Am nördlichsten Zipfel der Insel Mauritius liegt Cape Malheureux, ein malerischer Küstenstreifen der Insel, der einen tollen Ausblick auf den indischen Ozean bereithält. Natürlich sollte man die schönsten Strände der Insel Mauritius besuchen und hier erholsame Stunden verbringen.

Da warten Strände wie der Strand von Pointe aux Pimenrsach, der Choisy Beach oder der Strand bei Coin de Mire auf den Schwimmer und Sonnenbader. Aber auch Ile aux Cerfs und Ile de Morne können wunderbare Strandabschnitte für den Wassersportler bieten. Ist man mit kleinen Kindern angereist, dann ist die Lagune bei Pereybere ein idealer Ort zum Baden, da der Strand hier nur sehr flach ins Meer abfällt und so können auch kleine Kinder hier bedenkenlos plantschen.
Mauritius - Blick auf die traumhafte Landschaft© Olga Khoroshunova / Fotolia

Wer im Urlaub die Menschen und ihren Alltag erkunden will, der sollte sich in die Markthalle von Port Louis begeben, wo für den Hobbykoch einen verlockendes Angebot an den unterschiedlichsten Gewürzen wartet. Ein bunter Treffpunkt für die Einwohner der Insel, die sich mit exotischen Früchten und Gemüsearten eindecken wollen. Wer die Chance hat, dass er zu einer Zeit Mauritius besucht wo schöne Fest stattfinden, der sollte die Gelegenheit nutzen und zum Beispiel die Pilger beim Shivaratree Fest bewundern. Ein Urlaub auf Mauritius muss nicht nur ein toller Strandurlaub sein, wer die Insel erkundet, der kann Einblicke in eine exotische Kultur erhalten.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Mauritius


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Afrika könnten Sie auch interessieren

Werbung