Mexiko-Stadt

Eine großartige Millionenmetropole

Kategorien: Mexiko-Stadt Mexiko

Die Metropole Mexiko-Stadt liegt etwa in der Mitte des Landes in einem Talkessel auf einer Höhe von 2300 Metern. Die Stadt ist umgeben von beeindruckenden Bergen, den Zwillingsvulkanen Popocatépete und Iztaccíhuati und der Sierra Nevada. Im Laufe seiner Geschichte wurde Mexiko-Stadt von zwei verschiedenen Kulturen beeinflusst, den Spaniern und den Azteken. Unzählige beeindruckende Denkmäler, Museen und die Kultur des Landes ziehen die Besucher in ihren Bann.
Mexico-Stadt - Museum der schönen Künste@ ElHielo / Depositphotos

Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt
Der Zócalo, der Hauptplatz "Plaza de la Constitucíon", ist das Zentrum des historischen Zentrums und der zweitgrößte Platz der Welt. Die Kathedrale und der Präsidentenpalast bieten einen faszinierenden Anblick. Im Norden des Platzes befindet sich das Museum Templo Mayor.

Die Ausgrabungsstätte und das Museum präsentieren die Überreste und die Geschichte der Aztekenstadt Tenochtitlán. Moderne Wolkenkratzer, ein Kloster aus der Kolonialzeit und die Ruinen von Tenochtitlán befinden sich auf dem "Platz der drei Kulturen". Das historische Zentrum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Interessante Gebäude und schöne Straßen in ganz Mexiko-Stadt

Das höchste alte Gebäude in Lateinamerika ist der Torre Mayor. Er bietet einen unbeschreiblichen Blick über die Metropole bis hin zu den Vulkanen. Auch der Palast der Inquisition, das ehemalige Zollamt und die Iglesia Santo Domingo sind einen Besuch wert. Das ehemalige Zollamt beherbergt ein Museum. Wenn Sie die Hauptstraße, die Avenida Franciso Madero, hinuntergehen, werden Sie eine Reise durch verschiedene architektonische Stile erleben.

Auf dem Boulevard Paseo de la Reforma können Sie Denkmäler berühmter Persönlichkeiten bewundern. Ein Denkmal stellt den letzten Aztekenherrscher Cuauhtémoc dar, El Angel ist das Denkmal der Unabhängigkeit. Vergessen wir nicht, dass Mexiko-Stadt die größte Stierkampfarena der Welt beherbergt, die Monumental Plaza de México. Etwa 50 Kilometer nördlich der Stadt liegt Teotihuacán, eine Ruinenstadt mit beeindruckenden Pyramiden.

Mexiko-Stadt - Kultur, Entspannung, Gastronomie und Shopping
Die grüne Lunge der Stadt ist der Chapultepec-Park. Ein idealer Ort für diejenigen, die sich in der Metropole entspannen wollen. Ein See, ein Zoo und Museen bieten ein Kontrastprogramm und viel Entspannung. Das anthropologische Museum ist einen Besuch wert. Sie zeigt die beeindruckende Geschichte Mexikos und das tägliche Leben der verbliebenen Indianerstämme.

Der Park von Xochimilco ist ein weiterer faszinierender Ort. Die schwimmenden Gärten von Xochimilco gehören seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Einkaufsmöglichkeiten im historischen Stadtzentrum sind hervorragend. Schnäppchenjäger werden auf einem der vielen Märkte fündig, und in der Pasaje Polanco gibt es viele Designer-Boutiquen.
Mexico-Stadt - Zocalo @ dubassy / Depositphotos

Die Restaurants in Mexiko-Stadt bieten regionale Spezialitäten, aber auch die internationale Küche ist gut vertreten. Eine mexikanische Spezialität ist Guacamole mit Tortilla-Chips oder Fleisch. Unzählige Bars und Clubs bieten ein abwechslungsreiches Nachtleben in Mexiko-Stadt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Mexiko-Stadt


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung