Oberjoch

Die zehn höchsten Skigebieten in Deutschland

Kategorien: Oberjoch Oberallgäu Bayern Deutschland

Das Skigebiet Oberjoch bei Bad Hindelang in Deutschland
Dieses Skigebiet bietet sich vor allem für Familien mit Kindern an, die einen schönen Winterurlaub verbringen möchten. Dies zeigt sich besonders in der familiären Atmosphäre vor Ort als auch der hohen Schneesicherheit für alle Urlauber. Diese Region gehört dabei zu den zehn höchsten Skigebieten in Deutschland mit einer Höhe von 1.150 bis zu 1.559 Metern. Weiterhin ist aufzuführen, dass hier über 32 Kilometern an Skipisten genutzt werden können. 11 Kilometer von diesen sind als "Blaue Pisten" bezeichnet und bieten einen leichten Schwierigkeitsgrad für Anfänger und Kinder. Auf insgesamt 19 Kilometern der roten Pisten kann eine mittelmäßige Schwierigkeit erwartet werden. Abschließend gelten nur lediglich 2 Kilometer der Skipisten als "schwer". Hinzu kommen noch einmal komplett über 10 Kilometer an Rodelbahnen, die vor allem von den kleinen Urlaubern genutzt werden. Zusätzlich sollte nicht vernachlässigt werden, dass das Skigebiet mit modernisierten Liftanlagen und Beschneiungsanlagen ausgestattet wurde. Hierbei stehen den Urlaubern ein Schlepplift, eine Kabinenbahn und vier Sessellifte zur Verfügung.
Oberjoch - Blick auf die Allgäuer Alpen© mmphoto / Fotolia

Allgemeines über das Skigebiet Oberjoch
Bei diesem Gebiet kann mit einem Höhenunterschied von durchschnittlich 450 Metern zwischen Bergen und Tal gerechnet werden. Somit wird hier eine lange Pistenabfahrt geboten. Ebenso wichtig zu wissen ist, dass die Saison in diesem Skigebiet in der Regel 106 Tage beträgt. Hierbei kann die Eröffnung immer am 17. Dezember und das Ende der Saison am 2. April erwartet werden. Der Durchschnitt der Skisaison in Deutschland liegt bei 96 Tagen, sodass Oberjoch bis zu 10 Tage länger geöffnet bleibt, als einige andere Gebiete. Ebenso bedeutend ist die durchschnittliche Schneehöhe, die mit 49 bis 62 Zentimetern auf den Bergen und 33 bis 42 Zentimetern im Tal ausreichend hoch ausfällt. Letztlich ist noch aufzuführen, dass die Urlauber mit rund 60 Sonnentagen pro Saison rechnen können.

Die besondere Ausstattung für Kinder im Skigebiet Oberjoch
Wie es sich für ein familienfreundliches Urlaubsgebiet gehört, finden sich hier besondere Unterhaltungsmöglichkeiten für die Kinder. Hierzu zählt zuerst einmal das Kinderland, das mit 20.000 Quadratmetern äußerst umfangreich ausfällt. Hier können die Kleinen auf spielerische Art das Skifahren oder auch Snowboarden erlernen. Die Skilehrer vor Ort sind freundlich und kümmern sich nicht nur um die Kinder, sondern auch um ältere Anfänger, die diese Sportart erlernen möchten. Weiterhin kann von den Eltern auch noch der Funpark an der Iselerbahn mit den Kleinen besucht werden. Hier gibt es Unterhaltung abseits vom Schnee, wenn die Kinder etwas Abwechslung genießen möchten.

Die Freizeitgestaltung in Oberjoch für Erwachsene
Wenn die Kinder beispielsweise mit dem Skitraining beschäftigt sind, haben die Eltern einmal Zeit für sich. Hierbei bietet es sich an, eine der insgesamt 36 Langlaufloipen zu besuchen. Je nach Vorliebe kann man Schneeschuhwandern, Schneewandern, Eislaufen oder auch eine Pferdeschlittenfahrt unternehmen. Wer lieber der Kälte entfliehen möchte, kann einige Wellnessangebote vor Ort in Anspruch nehmen. Die Auswahl reicht hierbei von einem Saunabesuch, bis hin zu einem Hallen- und Spaßbad. Ebenfalls für eine Ski-Pause zu empfehlen sind die verschiedenen Hütten und Restaurants in Oberjoch. Zu benennen sind unter anderem die: "Erdinger Urweisse Alp", die "Grundalp", die "Jochalpin Skihütte" oder das "Berghaus Iseler". Hier können die Urlauber warme Getränke bestellen und einmal die Füße hochlegen. Wer hingegen etwas größeres Essen möchte, sollte die Restaurants: "Zum Alten Senn", den Alpengasthof "Löwen***s" oder die "Moorhütte" besuchen. Hier gibt es neben traditionellen Speisen auch moderne Klassiker, die jedem Gaumen erfreuen sollten.
Oberjoch - Rasante Abfahrt auf tollen Pisten© mmphoto / Fotolia

Empfehlung für den familiären Winterurlaub
Wer einen Winterurlaub machen möchte, bei dem sowohl die Eltern als auch die Kinder auf ihre Kosten kommen, der ist im Skigebiet Oberjoch richtig. Vor allem die familienfreundliche Atmosphäre als auch die Kinderermäßigung bei den meisten Freizeitaktivitäten ist hierbei besonders zu benennen. Hinzu kommt, dass die ganze Familie viel unternehmen kann, um den Urlaub interessant zu gestalten. Dementsprechend kann eine Empfehlung für einen Winterurlaub mit Familie in dem Skigebiet Oberjoch ausgesprochen werden.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Oberjoch


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung