Rio de Janeiro

Lebenslust und Lebensfreude vereint

Kategorien: Rio de Janeiro Brasilien

Rio de Janeiro ist die Stadt des größten Karnevals, des berühmtesten Strandes und der schönsten Bucht der Erde. Vor allem ist es diese vibrierende Energie, die jeden Besucher sofort wie magisch in ihren Bann zieht. In Brasiliens zweitgrößter Stadt treffen sich Natur, Kultur und die Lebenslust der Einwohner zu einem aufregenden Dreiklang, den man erlebt haben muss. Vielleicht liegt es an dem warmen Klima und den Naturschönheiten, dass es hier ein bißchen anders zugeht.
Rio de Janeiro - Ipanema mit Regenwald© f11photo / Fotolia

Wie New York ist Rio de Janeiro eine Metropole, welche scheinbar niemals schläft. Die ausgedehnte Küstenmetropole ist vor allem durch den als "Zuckerhut" bekannten Granitberg weltweit ein Begriff. Er ist das Wahrzeichen der Stadt. Gegenüber breitet auf dem Corcovado die 38 Meter hohe Christusstatue weit ihre Arme aus. An den kilometerlangen weißen Stadtstränden Copacabana und Ipanema tobt Tag und Nacht das Leben.

Aber auch die ebenso feinen und weißen Sandstrände Botafogo und Flamengo bieten alles für Sonnenanbeter, Badefreudige und Wassersportler. Gekühltes Kokoswasser vertreibt auf der schönen Promenade Calçadão de Copacabana die Hitze des Tages, wo nach dem Sonnenuntergang leckere Caipirinhas auf dem Programm stehen. Zum Gipfel des Zuckerhuts führt eine Drahtseilbahn. Der Berg heißt eigentlich Pão de Açúcar und ist vor allem zum Sonnenuntergang einen Besuch wert.

Die Aussicht von dort oben ist phänomenal und das Licht geradezu magisch. Zu empfehlen ist ebenfalls die Bergstation Morro da Urca. Auch von dort eröffnet sich ein fantastischer Blick auf die Stadt und die Bucht. Wer mag, kann von der Talstation an der Praça General Tibúrcio aus den Berg bis dorthin erklimmen. Es ist ein steiler Weg, der aber überwiegend durch den Wald führt und angenehmen Schatten bietet. Das Herz von Rio de Janeiro ist die Lagune Lago Rodrigo de Freitas inmitten der Metropole.

Am Ufer des Sees läßt es sich herrlich relaxen oder Radfahren. Die Einheimischen fahren hier Wasserski oder rudern. Eine üppige Naturlandschaft inmitten der Stadt bietet auch der riesengroße Aterro do Flamengo. Der Park befindet sich entlang der Guanabara Bucht zwischen Downtown Rio de Janeiro und Copacabana. Hier trifft Moderne und Kultur auf Natur, wofür sich der neu installierte Kulturweg "Corredor Cultural" anbietet, auf dem in kürzester Zeit die Attraktionen der Innenstadt zu erkunden sind.
Rio de Janeiro - Ipanema Strand© Antti / Fotolia

Einen Besuch wert ist auch die Escadaria Selarón im Künstlerviertel Santa Teresa. Es handelt sich dabei um eine geflieste Treppe, die ihresgleichen sucht. Rio de Janeiro ist vor allem zum Karneval, laut, bunt und verrückt. Entlang der Feststraße Sambódromo sind die Umzüge am besten zu sehen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Rio de Janeiro


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Süd Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung