Saint Tropez

Einer der bekanntesten Orte an der Côte d'Azur

Kategorien: Saint Tropez Côte d'Azur Frankreich

Saint Tropez - die Perle der Côte d'Azur
Saint Tropez ist mit gerade einmal knapp viereinhalbtausend Einwohnern zwar bei weitem nicht der größte, aber mit Sicherheit einer der bekanntesten Orte an der Côte d'Azur. Seinen weltweiten Ruf als Badeort und Treffpunkt der Schönen und Reichen verdankt es vor allem den zahlreichen Prominenten, die hier seit den 1950er Jahren Urlaub machten. Ende des 19. Jahrhunderts hatten bereits Künstler wie Pierre Bonnard, Henri Matisse und Paul Signac die Schönheit dieses Ortes entdeckt, der bis dahin nur ein kleines Fischerdorf gewesen war.
Saint Tropez© Rolf G. Wackenberg / Fotolia

Heute ist Saint Tropez nicht nur für Sommergäste und Badeurlauber ein beliebtes Reiseziel, sondern auch für all jene, die außerhalb der Sommersaison das milde Mittelmeerklima und mediterrane Lebensart genießen wollen.

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind der relativ große Yachthafen und der alte Hafen mit der Mole, die oberhalb der Stadt liegende hexagonale Zitadelle aus dem 16. Jahrhundert, das Musée de l'Annonciade mit seiner Sammlung von Kunstwerken des 19. und 20. Jahrhunderts sowie die Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption de Saint-Tropez, deren Turm das Wahrzeichen des Ortes ist. Die Zitadelle lohnt nicht nur wegen des dort befindlichen Museums für Orts- und Seefahrtsgeschichte einen Besuch, sondern bietet auch einen faszinierenden Panoramablick über Saint Tropez und Umgebung.

Dank ihren zahlreichen prominenten Gästen haben Strandclubs wie der Aqua Club, der Bagatelle Beach, der Club 55, der Nikki Beach und der Tahiti Plage weltweite Berühmtheit erlangt und sind für viele Menschen untrennbar mit Saint Tropez verbunden, obwohl sie sich strenggenommen bereits auf dem Territorium der Nachbargemeinde Ramatuelle befinden.

Dies gilt übrigens auch für die Plage de Pampelonne, die sich vom Cap Amarat bis zum Cap Pinet erstreckt und mit 4,5 Kilometern Länge als größter Sandstrand der Côte d'Azur gilt. In Saint Tropez laden zahlreiche elegante Boutiquen, Galerien und hochklassige Restaurants zum Shopping beziehungsweise zu ästhetischen und kulinarischen Genüssen ein.

Zu den zahlreichen Ausflugszielen, die von Saint Tropez aus gut zu erreichen sind, zählen entlang der Küste in östlicher Richtung vor allem Cannes, Nizza und Monaco beziehungsweise in westlicher Richtung Toulon, Cassis, Marseille und der Parc National des Calanques. Letzterer ist der bislang jüngste französische Nationalpark und beeindruckt mit seinen fjordähnlichen Buchten, deren Wasser zwischen den umgebenden hellen Kalksteinfelsen in einem strahlenden Türkisblau leuchtet.
Saint Tropez - Strand mit Hotels© ah_fotobox / Fotolia

Wer etwas weitere Wege in Kauf nimmt, kann zudem Tagesausflüge nach Aix-en-Provence und Avignon unternehmen oder die Küstenorte auf der italienischen Seite - wie Sanremo und Imperia - erkunden. Darüber hinaus ist es von Saint Tropez nicht weit bis in die Alpen, die in dieser Region relativ nahe an die Mittelmeerküste heranreichen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Saint Tropez


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung