Salt Lake City

Hauptstadt des Bundesstaates Utah

Kategorien: USA Salt Lake City Utah

Die Hauptstadt des Bundesstaates Utah befindet sich östlich des Großen Salzsees. Es ist umgeben von grünen Wäldern und hohen Bergkämmen. Allein acht Skigebiete laden zum Wintersport ein. Im Jahr 2002 war Salt Lake City der Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Aber auch die Stadt der Mormonen hat einiges zu bieten.
Salt Lake City - Bei Sonnenuntergang© f11photo / Fotolia

Die Sehenswürdigkeiten
Salt Lake City ist mit Lufthansa über Denver zu erreichen. Schon aus der Luft ist das Panorama dieser einzigartigen Stadt inmitten eines Talkessels mit seinen vielen grünen Parks, der schneebedeckten Wasacht Range mit Gipfeln von über 2.000 Metern, den Wüstenausläufern, dichten Wäldern und geraden, toten Straßen inspirierend. Im Jahr 1847 wurde sie von der Religionsgemeinschaft der Mormonen gegründet und geprägt.

Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist der Salt Lake Temple, der 1893 erbaut wurde. Der Temple Square, ein etwa 100 Hektar großer Park, ist eine der größten Attraktionen der Stadt, die man besuchen kann. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist Tracy's Aviary Bird Park im Herzen von Salt Lake City. Am schönsten ist jedoch der Red Butte Garden, ein botanischer Garten mit alten Bäumen, schönen Blumen und seltenen Pflanzenarten.

Eine Besonderheit sind die originellen Holzbänke in Form von Tieren, die zum Verweilen einladen. Lohnenswert ist auch ein Ausflug in Uthas Hogel-Zoo am Stadtrand oder mit den Kindern in den Lagunen-Erlebnispark. Verpassen Sie nicht einen Besuch des historischen Utah Capitol und des modernen LDS Conference Center, dessen Dachgarten einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet.

Zu den Hauptattraktionen von Salt Lake City gehören auch das Natural History Museum und die Wheeler Historic Farm. Der aus dem Jahr 1896 stammende Bauernhof stellt das Leben um die Jahrhundertwende detailgetreu dar und bietet viele Veranstaltungen und Aktivitäten zum Mitmachen. Das alte Bauernhaus liegt in einem großen Park, der mit Planwagen durchwandert werden kann.

Naturschönheiten und Erholung

Das Klima von Salt Lake City bietet keine extrem heißen Sommer und kalte, aber relativ milde Winter in der Stadt. Skifahren und Snowboarden sind in höheren Lagen möglich. Zu den schönsten Gegenden gehört der Big Cottonwood Canyon, mit zwei Weltklasse-Skigebieten. Im Sommer lädt die malerische Region zu ausgedehnten Wanderungen ein, mit idyllischen Seen und vielen Freizeitmöglichkeiten. Sie können Mountainbike fahren, klettern und auf den Seen Boot oder Jetski fahren.

Salt Lake City ist auch für seine ausgezeichneten Golfplätze in grüner Umgebung bekannt. Der berühmte Great Salt Lake ist etwa eine Autostunde entfernt. Hier können Sie sich in einer Umgebung von unberührten Stränden und Dünen entspannen und im Salzsee schwimmen, dessen Salzgehalt niemanden untergehen lässt. Nach all diesen Aktivitäten bietet Salt Lake City eine Vielzahl von guten Restaurants und gemütlichen Cafés, um sich abzukühlen.
Salt Lake City - Der Salt Lake Tempel bei Nacht© vadiml / Fotolia

Natürlich gibt es auch das Nachtleben mit Bars und Diskotheken, Konzerten und Theateraufführungen, aber vor allem ist Salt Lake City eine ruhige Stadt, in der man sich entspannen und erholen kann. Ein beliebter Zeitvertreib ist auch das Bummeln durch die mondänen Shopping-Malls wie das City Creek Center oder The Gateway. Der Bereich der Altstadt, Trolley Square, bietet kleine Geschäfte und gute Restaurants.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Salt Lake City


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung