Samnaun

Das idyllische Skigebiet in der Schweiz

Kategorien: Samnaun Graubünden Engadin Schweiz

Samnaun: 
Das Ski- und Wintersportgebiet Samnaun liegt in der gleichnamigen Gemeinde Samnaun im schweizerischen Kanton Graubünden. Mit rund 773 Einwohnern ist die Gemeinde Samnaun ideal, um sich einige Tage pure Erholung oder auch Winterspaß zu gönnen. Das Skigebiet, welches auch als Silvretta Arena bezeichnet wird, leitet Samnaun zusammen mit dem Nachbarland Österreich, welches mit seinem Skigebiet Ischgl im Bundesland Tirol unmittelbar an Samnaun anschließt. Dank dieses Zusammenschlusses ist die Silvretta Arena das größte Skigebiet in den östlichen Alpen. Somit können Touristen gleich beide Länder und das zusammenhängende Skigebiet erkunden.
Samnaun - Sonnenuntergang in den Schweizer Alpen© Viliam / Fotolia

Zollfreier Einkauf in Samnaun
Neben den Winterattraktionen und dem Skigebiet ist Samnaun vor allem bei Touristen beliebt, die zollfrei einkaufen möchten. Da bis 1912 Samnaun nur über eine Zufahrtsstraße erreichbar war, die über österreichischen Boden führte, wurde Samnaun ab diesem Zeitpunkt zum Schweizer Zollausschlussgebiet, lediglich der österreichische Zoll ist am Grenzübergang vorhanden. Somit lohnt sich besonders der Einkauf von Butter, Schmuck, Parfum, Benzin, Zigarren oder auch Spirituosen. Über weitere Bestimmungen, wie etwa erlaubte Mengen und eine Ausfuhr nach Deutschland, etc. sollte man sich im Voraus erkundigen.

Sehenswürdigkeiten in Samnaun
In erster Linie ist der Ort zwar ein Skigebiet und nicht besonders groß, hat aber einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besonders zwei Kirchen sind hier zu nennen, einmal die katholische Pfarrkirche St. Jacob und die Kapelle Maria Hill. Auch ein Museum, welches am Fußes des Tales gelegen ist - das Talmuseum Samnaun, entführt seine Besucher in längst vergessene Epochen des Ortes und lässt Geschichte lebendig werden. Das Museum kann nur mit einer Führung besichtigt werden.

Das Skigebiet Samnaun
Das Skigebiet liegt rund 1400-2875 Meter über dem Meeresspiegel und wartet mit rund 238 Kilometer Pisten, die sich um die Alp Trida und der Idalp schließen. Die Touristen können sich mit einer von den 45 Bahn- und Liftanlagen vom Tal auf das Skigebiet fahren lassen oder die welterste Doppelstockbahn als Gefährt nehmen. Diese kann rund 180 Personen transportieren und ist auch außerhalb des Skigebiets sehr bekannt. Trotz des stetigen Touristenandrangs, hat sich die kleine Gemeinde ihren dörflichen und gemütlichen Charakter stets bewahren können, wie auch der eigene Internetauftritt der Gemeinde deutlich macht und hervorhebt. Durch die Gastfreundlichkeit der Bewohner, können Touristen besonders gut den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen.

Entspannung pur im Erlebnisbad
Das Alpenquell Erlebnisbad in Samnaun-Compatsch, ist das höchst gelegene Bäderzentrum in der Schweiz und bietet gerade auch Familien eine willkommene Abwechslung zum Skifahren. Die große Badelandschaft wartet mit einem großen Schwimmbecken, einem Whirlpool mit Massagedüsen, einem Dampfbad oder einer kalten Quellwasserdusche, sowie einem Sauna- und Spabereich auf seine Gäste. Für die kleinen Gäste gibt es auch ein Kinderschwimmbecken.
Samnaun - Perfekte Schneebedingungen© pyty / Fotolia

Hotels
Rund 30 Hotels bieten in Samnaun und Umgebung den idealen Startpunkt in den wohlverdienten Urlaub. Die meisten Hotels bieten clevere Sparpakete an, mit denen Touristen zum Beispiel kostenlosen Zugang zum Erlebnisbad oder auch den Pisten und den Liften bekommen, so sparen sie sich die Tageskarten. Auch hier bietet der Internetauftritt der Gemeinde allerhand an Informationen und leitet Interessierte direkt zu den Hotels weiter, wo sich eine direkte Anfrage arrangieren lässt.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Samnaun


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung