San Juan

Die Hauptstadt von Puerto Rico

Kategorien: San Juan Puerto Rico

Vor 500 Jahren war San Juan eine unzugängliche Stadt. Heute ist sie die Hauptstadt von Puerto Rico und eines der wichtigsten touristischen Ziele in der Karibik. Besucher werden von Puerto Ricos natürlichem Zauber, der lebendigen Kultur und der Eleganz der alten Welt verzaubert sein.
San Juan - San Felipe del Morro © Wanderers Passion / Fotolia

Die Stadt ist Puerto Ricos bekanntestes Touristenziel und ein guter Ausgangspunkt, um die Insel zu besuchen. San Juan ist auch der geschäftigste Kreuzfahrthafen in der Karibik. Als kulturelles Zentrum gibt es das ganze Jahr über viele Feste und Veranstaltungen. Die Einheimischen kommen dafür und die Besucher werden ermutigt, sich dem Spaß anzuschließen.

El Viejo San Juan
Dies ist das alte Bild der Stadt und führt den Besucher zurück in die Kolonialzeit. Bequeme Schuhe sind notwendig, da es Kopfsteinpflaster gibt, auf dem Sie laufen können. In den Straßen gibt es Häuser mit hellen und süßen Farben. Es gibt ein malerisches Hafenviertel, jahrhundertealte Festungen, Museen, charmante Plätze, ausgezeichnete Restaurants und Geschäfte zum Einkaufen.

Die neue Stadt San Juan

Celle-ci hat sich zur Metropole der Karibik entwickelt und wächst weiter. Es bietet seinen Gästen die Annehmlichkeiten und Unterhaltung einer modernen und pulsierenden Stadt, mit verlockenden tropischen Stränden, luxuriösen Strandhotels, Weltklasse-Restaurants und einem lebhaften Nachtleben. Ocean Park und Condado, sowie die nahegelegene Isla Verde, sind beliebte Touristenziele. Hier können Sie ein lebendiges Stadtleben genießen und in das neue San Juan flüchten.

Tropische Sonne, Strand und Sightseeing

Unter der Woche sind die Strände von San Juan nicht so überfüllt wie an den Wochenenden. Es gibt kilometerweise Platz zum Entspannen mit Einrichtungen für jeden Geschmack. Schick und trendy im Condado oder eher leger im Ocean Park. L'Escambron ist fotogen mit seinen hunderten von Palmen und dem kristallklaren Wasser.

Das Castillo San Felipe del Morro ist einen Besuch wert und bietet einen herrlichen Blick auf den Atlantischen Ozean. Ein Besuch in der Bacardi-Dinette kann sicherlich auch einen Einblick geben, und das nicht nur für den Begrüßungsdrink. Dann ist da noch das spanische Castillo San Cristobal, das San Juan mehr als 300 Jahre lang verteidigte. Die Tunnels bei Sonnenuntergang sind interessant.
San Juan - Paseo de la Princesa© SeanPavonePhoto / Fotolia

Der echte Regenwald ist etwas weiter von der Stadt entfernt zu sehen, in El Yunque. Felsmalereien des Taino-Volkes, lange vor der kolumbianischen Ära, können in La Cuva del Indio Höhel bewundert werden. Im Acrecibo-Observatorium werden unbekannte Objekte mit einem riesigen Radioteleskop beobachtet. San Juan in Puerto Rico wartet.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich San Juan


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung