San Juan

Die lebendige Hauptstadt von Puerto Rico lädt ein

Kategorien: San Juan Puerto Rico

Vor 500 Jahren war San Juan eine unzugängliche Stadt. Heute ist sie die Hauptstadt von Puerto Rico und eine der Haupttouristenziele in der Karibik. Besucher werden entzückt sein vom natürlichen Zauber von Puerto Rico, seiner lebenssprühenden Kultur und seiner alten Welt Eleganz.
San Juan - San Felipe del Morro © Wanderers Passion / Fotolia

Die Stadt ist das bekannteste Touristenziel in Puerto Rico und ein guter Ausgangspunkt die Insel zu besuchen. San Juan ist auch der geschäftigste Kreuzfahrthafen in der Karibik. Als kulturelles Zentrum gibt es viele Festivals und Events über das ganze Jahr verteilt. Einheimische kommen hierzu in die Stadt und Besucher sind aufgefordert, an diesem Spaß teilzuhaben.

El Viejo San Juan
Das ist das alte Bild der Stadt und schickt den Gast zurück in die Kolonialzeit. Der sollte dazu bequeme Schuhe mitbringen, denn es gilt über etliches Kopfsteinpflaster zu laufen. An den Straßen stehen helle, bonbonfarbene Häuser. Zu entdecken gibt es ein malerisches Hafenviertel, Jahrhunderte alte Kastelle, Museen, charmante Plätze, exzellente Restaurants und Läden und Boutiquen zum Shoppen.

Die neue Stadt San Juan
Diese hat sich zur Metropole der Karibik entwickelt und wächst weiter. Sie bietet dem Gast die Annehmlichkeiten und die Unterhaltung einer modernen und quirligen Stadt mit verlockenden tropischen Stränden, luxuriösen Strandhotels, Weltklasse Restaurants und einem heißen Nachtleben. Ocean Park und Condado, wie auch die naheliegende Isla Verde sind beliebte Ziele der Touristen. Hier ist geschäftiges Stadtleben wie auch ein entspanntes Entrinnen in neuen San Juan möglich.

Tropische Sonne, Strand und Sehenswürdigkeiten
An den Wochentagen sind die Strände von San Juan nicht so belebt wie an den Wochenenden. Da ist kilometerweit Platz sich zu erholen mit Annehmlichkeiten für jeden Geschmack. Chic und trendig am Condado oder mehr zwanglos am Ocean Park. Fotogen ist der Escambron mit seinen Hunderten von Palmen und dem kristallklaren Wasser.

Das Castillo San Felipe del Morro lohnt einen Besuch und dem wundervollen Ausblick auf den Atlantik. Sicherlich kann auch ein Besuch in der Bacardi Distellery nicht nur für den Willkommenstrunk Einblicke verschaffen. Dann ist da noch das spanische Castillo San Cristobal, welches San Juan für mehr als 300 Jahre verteidigt hat. Interessant sind die Tunnel beim Sonnenuntergang.
San Juan - Karibischer Traumstrand© Maridav / Fotolia

Echten Regenwald gibt es etwas weiter von der Stadt in El Yunque zu sehen. Felszeichnungen der Taino Menschen, lange vor der kolumbianischen Zeit sind in der La Cuva del Indio Höhel zu bestaunen. Am Acrecibo Observatory werden unbekannte Objekte beobachtet mit einem Riesenradioteleskop.
San Juan in Puerto Rico wartet.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich San Juan


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung