Sao Paulo

Die größte Stadt in Brasilien

Kategorien: Sao Paulo Brasilien

Sao Paulo ist sowohl die größte Stadt Brasiliens als auch das wichtigste kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Mit über 44 Millionen Einwohnern ist sie die drittgrößte Megalopolis der Welt und der gleichnamige Bundesstaat ist der bevölkerungsreichste Brasiliens. Dank der Vielfalt ihrer Gesellschaft ist die Metropole reich an kulturellem Erbe.
Sao Paulo - Sonnenuntergang über Sao Paulo© filipefrazao / Fotolia

Das spiegelt sich nicht nur in der Fülle erstklassiger Restaurants wider, sondern auch im außergewöhnlichen kulturellen Angebot: Ob Sie eines der vielen Museen oder Galerien besuchen, an einer der unzähligen Veranstaltungen teilnehmen oder das lebhafte Nachtleben erkunden wollen, Sie haben die Wahl.

Die Stadt Sao Paulo
Sao Paulo ist eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Lateinamerikas, in dem etwa ein Fünftel des Bruttoinlandsprodukts erwirtschaftet wird. Vor allem die Industrialisierung hat den Ort zu einer Wirtschaftsmetropole werden lassen. Darüber hinaus ist die Stadt eine entscheidende Drehscheibe für den Welt- und Intrakontinentalhandel.

In Sao Paulo haben etwa zwei Drittel der Einwohner europäische Vorfahren, hauptsächlich aus Portugal und Italien. Auch viele Japaner, Italiener und Menschen aus anderen Teilen der Welt haben hier ihren Platz gefunden und prägen durch ihre Lebensweise die Kultur der Stadt.

Das macht sich besonders im gastronomischen Angebot bemerkbar, so dass die Feinschmecker und Gastronomen von Sao Paulo voll auf ihre Kosten kommen. Im Gegensatz zu Rio de Janeiro ist die Megalopolis ein weniger wichtiges Urlaubsziel. Allerdings hat sie sich 2014 dank der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien einem Millionenpublikum präsentiert.

Interessante Aktivitäten und Ausflugsziele in Sao Paulo

Nur wenige Kilometer von Sao Paulo entfernt liegt die Rennstrecke Autódromo José Carlos Pace, auch bekannt als Interlagos. Jedes Jahr im Juni findet in der Stadt ein großes Sportereignis statt: der Internationale Marathon von Sao Paulo. Wenn Sie hingegen in der Stimmung für eine ausgelassene Party sind, sollten Sie im Oktober das Paulista-Viertel in Brooklin besuchen.

Dann findet eine Art brasilianisches Oktoberfest statt, das bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen sehr beliebt ist. Nicht weniger interessant ist ein Tagesausflug in den Themenpark Parque do Ibirapuera. Dieser Park wurde 1954 eröffnet und umfasst eine Fläche von fast zwei Quadratkilometern. Vor allem die vielen Springbrunnen sind eine der touristischen Attraktionen des Parks.

Auch ein Besuch des Planetariums und des Kunstmuseums Museu de Arte de São Paulo, das die bedeutendste Kunstsammlung Südamerikas besitzt, lohnt sich. Für Familien mit Kindern ist der Zoologische Garten von Sao Paulo sehr zu empfehlen, wo man Tiere aus aller Welt beobachten kann.

Sightseeing in Sao Paulo

Das Stadtbild ist geprägt von vielen beeindruckenden Wolkenkratzern. Mit 170 Metern ist das "Mirante do Vale" das höchste Gebäude der Megalopolis. Den besten Meerblick aus den Häusern genießen Urlauber jedoch von der Dachterrasse des Edificio Italia. Außerdem verfügt das 168 Meter hohe Gebäude über ein großes Panoramarestaurant. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Gotteshäusern in Sao Paulo.
Sao Paulo - Estaiada Brücke in Sao Paulo© filipefrazao / Fotolia

In diesem Zusammenhang sind besonders die Kathedrale Catedral da Sé und das neugotische Gebäude Catedral Metropolitana zu erwähnen. Außerdem sind die ehemaligen Hallen des Mercado Municipal in der Nähe des Stadtzentrums sehenswert, die in den letzten Jahren überdacht wurden. Sie gehören zu den historischen Gebäuden der Industriemetropole und wurden in den 1930er Jahren eröffnet.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Sao Paulo


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Süd Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung