Schloss Sanssouci

Kategorien: Schloss Sanssouci Potsdam Brandenburg Deutschland

Weltkulturerbe in Potsdam - Schloss Sanssouci
Mondäne französische Rokoko-Architektur findet sich mitten in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Umgeben vom weitläufigen Park Sanssouci liegt das prächtige, gelbe, mit großzügigen Bacchantenstatuen ausgestattete Schloss, das 1747 im Auftrag vom König Friedrich II. fertiggestellt wurde. Das Ensemble wird auch als "preußisches Versailles" bezeichnet. Aufgrund der herausragenden Architektur und beeindruckenden Gartenlandschaft wurde es seitens der UNESCO unter Schutz gestellt.
Zu bewundern ist vor allem die pittoreske Außengestaltung, die unzählige Sandsteinzierden und Säulen umfasst. Auch das Innere von Schloss Sanssouci - von späteren Besitzern um zwei Flügel erweitert - kann besichtigt werden. Auf den Besucher warten bis ins letzte Detail ausgestaltete Prachtzimmer, denen König Friedrich einen individuellen Anstrich gab. Von besonderer Schönheit sind dabei aufwendiger Stuck und die Bemalung vieler Wände und Decken.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung