Skywalk at Eagle Point

Direkt über dem Grand Canyon

Kategorien: USA

Frei schwebend über dem Grand Canyon. Mit dem besten Blick hinunter in die Schlucht. Aber immer sicher und geschützt vor Stürzen. Seit 2007 ist dieses atemberaubende Erlebnis dank des Skywalk am Eagle Point für jedermann möglich.
Skywalk at Eagle Point - Ausblick Plattform© ventanamedia / Depositphotos

Der Höhepunkt des Grand Canyon Adventure Park

In der Vergangenheit war diese spektakuläre Aussicht nur für Personen mit hohem Einkommen zugänglich. Der Aussichtspunkt konnte nicht zu Fuß erreicht werden. Es wurden auch Hubschrauberflüge angeboten, um die Schlucht mit herrlichen Aussichten aus nächster Nähe zu erleben.

Noch heute erhältlich, aber viel billiger und noch näher an den Felsformationen, ist der gläserne Skywalk-Plattformweg am Eagle Point, der sich 22 Meter über die Klippe erhebt und frei schwebt. Ein im Voraus geplanter hufeisenförmiger Pfad, der durch hohe überdachte Rampen gesichert ist, führt die Besucher in einem großen Bogen durch die Schlucht.

Der Bau und Betrieb wurde vom Architekten David Jin entworfen. Elf Jahre vergingen zwischen seiner Idee, die visuelle Erfahrung für alle zugänglich zu machen, und der Eröffnung der gläsernen Plattform in Arizona. Die Plattform wird von massiven Stahlträgern getragen. Darauf wurde eine völlig durchsichtige Glasfläche montiert, die nur mit Filzpantoffeln betreten werden kann.

Dadurch wird verhindert, dass die Oberfläche mit der Zeit beschädigt und von den Schuhen abgerieben wird. Der Blick in den Abgrund ist also immer klar. Leider ist es nicht möglich, private Fotos vom Skywalk aus zu machen. Aber die dort lebenden Hualapai-Indianer bieten den Besuchern professionelle Erinnerungsfotos an.

Beschäftigung für Hualapai-Indianer

Die Touristenattraktion befindet sich mitten in einem Reservat der Hualapai-Indianer. Nachkommen der Hualapai-Indianer, die dort mit etwa 2.000 Stammesangehörigen leben, erfreuen sich nun an dem Touristenstrom, den der Skywalk am Eagle Point gebracht hat.

Ein Besuch des Grand Canyon kann mit einem Besuch des Reservats der amerikanischen Ureinwohner kombiniert werden. Der Skywalk befindet sich etwas abseits der ausgetretenen Pfade im Grand Canyon, in einem Seitenarm des Canyons. Eine neu gebaute Straße, die seit 2014 zum Skywalk führt, hat Infrastruktur und Einnahmen für die Indianer geschaffen.
Skywalk at Eagle Point - Ausblick© phsimonepitrolo.gmail.com / Depositphotos

Sie sorgen dafür, dass die Besucher sicher auf die Plattform gelangen und die Aussicht auf den Colorado River genießen können, der 1.100 Meter unter der Erde liegt. Die Arbeitslosigkeit unter Indern konnte etwas reduziert werden.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Skywalk at Eagle Point


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung