Split

Historischer Badeort an der Adriaküste

Kategorien: Split Dalmatien Kroatien

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. In der heimlichen Hauptstadt der Region Dalmatien leben 210.000 Einwohner. Die 1.700 Jahre alte Hafenstadt liegt auf der Halbinsel Marjan. Umgeben ist Split von den Gebirgen Kozjak und Mosor, sowie dem Gebirgszug Perun. Vorgelagert sind die sehenswerten Inseln Hvar, Ciovo, Brac und Solta.
Split - Blick auf den Platz Peristyl des Diokletian Palastes bei Nacht© dreamer4787 / Fotolia

Die geschichtsträchtige Altstadt mit dem Diokletianpalast gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Prunkvolle Gebäude, beeindruckende Säulen und malerische Plätze erinnern an die Zeit der Römer in Split. Entlang der Adriaküste gilt die Uferpromenade Riva als beliebtes Wahrzeichen. Palmen und Cafés säumen die quirlige Flaniermeile. Straßenkünstler unterhalten die Touristen bei Tintenfischrisotto oder Hummer. Von hier aus gelangen Urlauber zum Kellergewölbe, Säulenhof und Vestibül, wo die Klapa Vestibul regelmäßig Konzerte gibt.

Die prächtige Kathedrale ist dem Heiligen Domnius von Split geweiht. Das Stadtbild bestimmt die Altersresidenz des römischen Kaisers Diokletian. Nach seinem Tod galt der Palast als Verbannungsort für in Ungnade gefallene Personen. Im Laufe von Jahrhunderten wurde Split um den historischen Stadtkern herum erweitert. Zeugen der Vergangenheit sind das Goldene, Silberne, Bronzene und Eiserne Tor. Zwischen den alten Gebäuden laden immer wieder schöne Plätze mit gemütlichen Cafés zum Verweilen ein.

Empfehlenswert sind der Volksplatz, sowie die Plätze am Nationaltheater und Eisernen Tor. Split ist reich an Kirchen, Kapellen und Klöstern. Der Park Sustipan mit faszinierender Aussicht liegt etwa 15 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Dem kroatischen Bildhauer Ivan Mestrovic ist eine eigene Galerie mit weitläufiger Parkanlage gewidmet. Es soll Glück bringen, am Goldenen Tor die Füße seiner Statue zu berühren. Unweit der historischen Kulisse bietet Split einen bewachten Stadtstrand, den die EU mit einer Blauen Flagge auszeichnete.

Das Strandbad Bacvice liegt in Nähe des Haupthafens und eignet sich für Rollstuhlfahrer. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der Ovcice Beach. Der gut besuchte Sandstrand gehört zu den beliebtesten in Split. Sonnenhungrige erwischen die besten Plätze früh am Morgen. Familien mit Kindern bevorzugen den flach abfallenden Kieselstrand Trstenik.Zur Insel Ciovo fährt täglich eine Fähre ab Split. Nahe dem Inselhafen Slatine lädt kristallklares Wasser in idyllischen Buchten zum Baden und Schnorcheln ein.

Die malerisch gelegene Wallfahrtskirche Prizidnica ist nur zu Fuß erreichbar. 27 Kilometer von Split entfernt, erleben Urlauber die Weltkulturerbestadt Trogir. Sie gilt als Perle der Adria. Zu den begehrten Stadtstränden gehören Pantan und Medena. Zwischen Split und Makarska liegt die Kleinstadt Omis an der Mündung des Cetina-Flusses.

Hier kommen Wassersportler beim Rafting auf ihre Kosten. Entlang der Promenade von Makarska erwartet die Ausflügler ein abwechslungsreiches Angebot. Im Hintergrund des Urlaubsortes ragt eindrucksvoll das Biokovo Gebirge in die Höhe. Der gleichnamige Naturpark gilt als interessantes Wandergebiet. Ab Split ist die Insel Brac mit dem Boot oder Katamaran erreichbar.
Split - Blick auf die Stadt© cge2010 / Fotolia

Die Insel Hvar hat sich zu einem Feriendomizil des Jet-Sets entwickelt. Ins dalmatinische Hinterland führen Touren mit dem Quad oder Jeep. Golf spielen ist in Stobrec möglich. Von Bedeutung für Split sind die Bootsmesse im April und die Segelregatta im September. Das Sommerfestival Splitsko Ljeto zieht Kulturbegeisterte an. Zu den angesagten Clubs gehören die Bar Hemmingway und Inbox Bar, der Club Bacvice und Lounge Club.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Split


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung