Tulum

Wunderschöne Karibikstrände

Kategorien: Yucatán Tulum Mexiko

Der strahlend weiße Sandstrand scheint sich endlos in beide Richtungen zu erstrecken, kleine und gemütliche Palmenhaine bieten angenehmen Schatten. Die Sonne scheint an einem klaren, wolkenlosen, blauen Himmel und verlässt das Karibische Meer, das in kleinen, ruhigen Wellen auf den Korallensand kracht und in verschiedenen Grün- und Blautönen glitzert. Die mächtige Silhouette eines alten Maya-Tempels wacht über alles und verleiht der Landschaft etwas Magisches. Der Ferienort Tulum im Nordosten der mexikanischen Halbinsel Yucatán verbindet Natur und Kultur, Modernität und Geschichte, Strandurlaub und Sightseeing sowie unvergleichliche kulturelle Erlebnisse.
Tulum - Höhle© Diana Hoffman / Fotolia

Längst kein Geheimtipp mehr unter Rucksacktouristen und Abenteurern, kommen Urlauber aus aller Welt in das kleine Küstenstädtchen, um an karibischen Paradiesstränden einen erholsamen Urlaub zu verbringen und auf den Spuren der bewundernswerten und uralten Hochkultur der Mayas zu wandeln. Einst ein wichtiges Zentrum der Mayas Direkt an der karibischen Küste, der Riviera Maya, gelegen, war Tulum bereits zu Maya-Zeiten ein wichtiges Handelszentrum.

Dieser Wert, zusammen mit dem mit dem Handel verbundenen Reichtum der Siedler, machte die Kolonie zu einer gut befestigten Stadt mit einer Mauer, einem Hafen, verschiedenen Tempeln und anderen wichtigen Gebäuden. Noch heute sind viele dieser Bauwerke und Denkmäler erhalten geblieben und haben zu Recht den Titel "pueblo mágico" erhalten - ein Titel, den nur Städte und Stätten von extremem Interesse und historischer oder religiöser Bedeutung in ganz Mexiko tragen dürfen.

Fast zwei Kilometer östlich der heutigen Stadt schmiegen sich historische Maya-Ruinen an die Küste, umgeben von lichtem Trockenwald. Es ist die einzige Maya-Stätte in Mexiko, die direkt am Meer liegt. Ob zu Land oder zu Wasser, weithin sichtbar dominiert eines der wichtigsten Gebäude die gesamte Anlage, das Castillo, auch bekannt als Tempel des herabsteigenden Gottes. Im Templo de las Pinturas können Sie verschiedene Fresken und Wandmalereien bewundern, die kunstvoll arrangiert sind.

Der mit Fresken bemalte Tempel ist wegen seiner reichen grün-blauen Wandmalereien eines der interessantesten Gebäude der Ruine. Die beeindruckenden Fresken stellen den Maiskult dar und zeugen von der großen Religiosität der Maya. Der Windtempel scheint auch deshalb etwas Besonderes zu sein, weil er ein halbkreisförmiges Design hat, was für die Maya-Architektur eher ungewöhnlich ist. Ein erfrischender Abschluss eines Besuchs der Maya-Stätte ist ein Sprung ins Meer im Bereich des Alten Hafens, der früher nicht nur ein aufregendes Zentrum war, sondern heute auch ein beliebter Badeplatz vor einer historischen Landschaft ist.

Der Charme der Karibik und das Türkisblau des Meeres Aber der Strand an der Mayastätte ist nicht die einzige Möglichkeit, einen erholsamen und sonnigen Urlaub in Tulum zu verbringen. Mehr als sieben Kilometer schöne Sandstrände säumen die Riviera Maya. Mit ganzjährig warmen Temperaturen und einem sonnigen tropischen Klima finden Urlauber und Sonnenanbeter ausgezeichnete Bedingungen zum Entspannen am Strand.

Das Riff vor der Küste schützt die Strände vor starkem Wellengang und ermöglicht es Familien mit Kindern zu schwimmen und zu baden. Für diejenigen, die Entspannung und Ruhe suchen, warten bequeme Hängematten im Schatten der Palmen, die den Strand säumen, auf diejenigen, die den Stress des Alltags vergessen wollen. Aber das Riff schafft nicht nur lagunenähnliche Schwimmbedingungen, sondern birgt auch eine seltsame Überraschung für Taucher und Schnorchler. Die farbenprächtige Unterwasserwelt aus Fischen und Korallen ist ein unvergleichliches Naturschauspiel.
Tulum - Maya Ruinen© swisshippo / Fotolia

Freunden der Unterwasserwelt sei aber nicht nur das Riff zu empfehlen, auch ein Besuch der vielen Unterwasserhöhlen bleibt unvergesslich. Die mit Süßwasser gefüllten "Cenoten" in der Karstumgebung von Tulum sind wahrscheinlich Teil eines der größten Unterwasserhöhlensysteme unserer Erde, aber es ist sicherlich eine faszinierende und aufregende Reise in eine noch weitgehend unbekannte Welt, die von einer großen Vielfalt an Unterwasserflora und -fauna geprägt ist.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Tulum


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Nord Amerika könnten Sie auch interessieren

Werbung