Vatikanstadt

Das kleinste Land der Welt

Kategorien: Vatikanstadt Rom Latium Italien

Im Zentrum der italienischen Hauptstadt Rom liegt das kleinste Land der Welt: die Vatikanstadt. Das Land misst kaum einen halben Quadratkilometer und hat weniger als eintausend Einwohner. Aber nirgendwo sonst auf der Welt wurde auf so engem Raum Geschichte geschrieben. Egal, was Sie sehen, Sie werden immer an die Bedeutung der Vatikanstadt erinnert.
Vatikanstadt - abendlicher Blick über den Tiber zum Petersdom© andreyspb21 / Fotolia

Das geistige Zentrum des katholischen Glaubens und die Residenz des Papstes erwartet Sie mit vielen Kuriositäten. Der Petersdom ist wohl das berühmteste Monument in der Vatikanstadt. Die runde Kuppel ist ein wahres Meisterwerk der Barockkunst. Jeden Tag zieht sie Pilger aus aller Welt wie ein Magnet an.

Von dort aus erteilt der Papst den Gläubigen auf dem Petersplatz und der ganzen Welt zu Ostern seinen jährlichen Urbi et Orbi-Segen. In der Nähe befindet sich die Sixtinische Kapelle, ein magischer Ort. Während des Konklaves ist es bis zur Wahl eines neuen Papstes streng geschlossen. Jeden zweiten Tag ist sie für Besucher geöffnet, die vor allem die berühmten Deckenfresken von Michelangelo bewundern wollen.

Die Vatikanstadt beherbergt auch eine der wichtigsten und größten Kunstsammlungen der Welt: die Päpstliche Kunstsammlung. Die Vatikanischen Museen nehmen 1300 Räume im Apostolischen Palast ein. Die Sammlung umfasst Werke aus der Antike und der Renaissance, aber auch zeitgenössische Kunst. Ein Rundgang durch alle Räume ist sieben Kilometer lang.

Wer alles bewundern will, muss also viel Zeit mitbringen. Die Vatikanischen Gärten sind eine grüne Oase, die mehr als die Hälfte der Fläche der Vatikanstadt einnimmt. Ihre Geschichte reicht weit zurück. Sie wurden bereits vor Jahrhunderten erstmals erwähnt. In den künstlerisch gestalteten Gärten können Sie zahlreiche Springbrunnen und Kunstwerke bewundern.

Leider sind die Gärten nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Dennoch können sie im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Da jedoch nur eine geringe Anzahl von Tickets zur Verfügung steht, ist es ratsam, im Voraus zu buchen.
Vatikanstadt - Blick auf die berühmte Decke der Sixtinischen Kapelle© Sergii Figurnyi / Fotolia

Auch für das leibliche Wohl ist in der Vatikanstadt bestens gesorgt. Es gibt eine Pizzeria und ein Restaurant in der Basilika St. Peter. In der Nähe von Besucherbuchten befinden sich oft Kioske auf Rädern. Nur ein Hotel befindet sich im Bereich der Vatikanstadt. Wenn Sie mit Blick auf den Petersdom aufwachen möchten, ist dies der richtige Ort.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Vatikanstadt


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung