Vilnius

Eine der ältesten Universitätsstädte Europas

Kategorien: Vilnius Litauen

Vilnius
Vilnius ist die Hauptstadt Litauens und eine der ältesten Universitätsstädte Europas - die Universität Vilnius wurde 1579 gegründet. Die Stadt hat aktuel ca 580.000 Einwohner und ist bezogen auf die Fläche die größte Stadt des Baltikums. Das Klima ist gemäßigt kontinental.
Vilnius - die St. Annen Kirche© vejaa / Fotolia

Sehenswürdigkeiten der Stadt
Die Altstadt zählt zu den am Besten erhaltenen und größten in ganz Europa, seit 1994 ist sie UNESCO-Welterbe. Sehenswerte Bauwerke sind beispielsweise der höchste Wolkenkratzer des Baltikums - der Europa Tower -, die St.-Annen-Kirche, der Präsidentenpalast, das Tor der Morgenröte oder das Großfürstliche Schloss am Fuße der Burgruine der Burg von Gediminas.

Zum In- und Künstlerviertel hat sich Uupis am Ufer des Flusses Vilnele in unmittelbarer Nähe der Kunstakademie entwickelt. Kultur- und Kunstfreunden bieten sich außerdem das Bernsteinmuseum, die Gemäldegalerie Vilnius oder das Museum für Genocidopfer an. Sehr empfehlenswert ist auch ein Zeitreise in Form eines geführten Rundgangs durch das jüdische Vilnius oder auch durch das sowjetische Vilnius. Ein etwas ungewöhnlicher Tipp ist ein Ausflug in ein Kernkraftwerk - eine (unfertige) Kopie des Tschernobyl-Kraftwerks.

Eine besondere Aussicht bietet sich vom Cafe "Milchstraße" aus, dass sich oben im Fernsehturm befindet. Bei heiterem Wetter (und besonders bei Nacht) erblickt man so die Stadt einmal von oben. Auf dem sog. "Drei-Kreuze-Berg" (früher als Kahlberg bekannt) stand im 14. Jahrhundert die "Krumme Burg". Der Sage nach wurden auf dem Berg zum Andenken an die Franziskaner Mönche 3 Kreuze aufgestellt.

Auch das Umland hat viel zu bieten
Ca. 30 Kilometer westlich von Vilnius liegt die mittelalterliche Hauptstadt Litauens Trakai mit seiner wieder aufgebauten Wasserburg. Sie liegt auf einer Halbinsel, die von 3 Seen umspült wird und eignet sich besonders, um dem Trubel der Großstadt zu entkommen. Hier bietet sich auch eine Yachtfahrt auf einem der Seen an.
Vilnius - moderne Skyline© Iliya Mitskavets / Fotolia

Speziell für Kunstliebhaber (und solche, die es werden möchten), empfiehlt sich der Steinskulpturenpark Vilnoja ungefähr 21 km von Vilnius entfernt. Naturliebhaber kommen in Kernave auf ihre Kosten, ein Burgbergkomplex aus 5 Bergen. Von dort bietet sich eine wundervolle Aussicht auf die Schlingen des Flusses Neris, dessen Flussinsel und seine Ufer. Außerdem liegt dort ein historisches und archäologisches Museum.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Wo befindet sich Vilnius


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge in der Kategorie Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung