Finnland bei dein Reisemagazin

Kategorie: Finnland

Das an Schweden, Norwegen und Russland grenzende Finnland ist ein nordeuropäisches Land und wird als "Land der Tausend Seen" bezeichnet. Dies ist mit einer Seenanzahl von etwa 188.000, die Norwegen vorzuweisen hat immernoch stark untertrieben. 75% der Landesfläche sind bewaldet und 10% machen die Seelandschaft aus. Gerade für Angler ist Finnland ein wunderbarer Ort, auch Wintersportler kommen hier nicht zu kurz. Mit der Familie kann man ebenfalls tolle Unternehmungen machen wie eine Schneemobilsafari zu einer Rentierfarm. Die Sauna ist wohl der bekannteste Exportschlager Finnlands und sollte unbedingt auch in seiner Heimat einmal besucht werden. Das Revontuli Resort ist perfekt um Nordlichter zu bestaunen, denn es ist die dunkelste Gegend in Südfinnland.


Kategorie Finnland bei dein Reisemagazin

Beitrag 1 bis 4 von 4 insgesamt


Oulu

Die Stadt Oulu ist das Zentrum Nordfinnlands

Modernes Technologiezentrum und Outdoor-Mekka - Oulu - Die Stadt Oulu ist das Zentrum Nordfinnlands und liegt am Bottnischen Meerbusen rund 600 Kilometer nördlich von Helsinki. Die Stadt wurde 1605 von König Karl IX. von Schweden gegenüber der auf der Insel Linnansaari erbauten Burg gegründet. Der Name stammt von einem Wort in der samischen Sprache, das Hochwasser bedeutet. Oulu ist seit 1776 die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Helsinki

Die schöne Hauptstadt von Finnland am Meer

Helsinki ist ein mondänes Reiseziel. Die Perle der Ostsee ist ein Vorreiter in Sachen Technik, Architektur und Design. In der bodenständigen Metropole leben 630.000 Menschen, die als traditionsbewusst gelten. Die Stadt ist von einem Archipel von mehr als 330 Inseln umgeben. Darunter ist auch die Festungsinsel Suomenlinna. Die berühmteste Sehenswürdigkeit Helsinkis gehört...

Turku

Der hohe Norden hat viel zu bieten

Turku - Im Süden Finnlands liegt die Stadt Turku. Was diese Stadt für Urlauber so attraktiv macht, ist die Lebendigkeit, die von ihr ausgeht. Viele kleine Gässchen entführen die Besucher entlang des Flusses Aurajoki durch die mittelalterliche Stadt. Aber auch die Gegenwart bleibt nicht auf der Strecke: Im Jahr 2011 war Turku die Kulturhauptstadt Europas. Im 13. Jahrhundert gegründet, galt sie noch bis in das 19. Jahrhundert hinein als die wichtigste, finnische Stadt.

Tampere

Originelle Museumslandschaft in Tampere

Die finnische Stadt Tampere, die sich über eine Fläche von knapp 700 Quadratkilometern erstreckt, hat rund 230.000 Einwohner. In Finnland haben nur die Hauptstadt Helsinki und ihr Vorort Espoo mehr Einwohner. Tampere heißt auf Schwedisch, der zweiten Landessprache Finnlands, "Tammerfors". Die Stadt liegt etwa 175 km nordwestlich von Helsinki, zwischen zwei großen Seen in...

Weitere Interessante Beiträge in Europa

Diese Beiträge in Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung