Frankreich bei dein Reisemagazin

Kategorie: Frankreich

Im Westen von Europa liegt Frankreich das mit seinen mittelalterlichen Städten, Bergdörfern und Mittelmeerstränden glänzen kann. Paris oder auch die "Stadt der Liebe", wie Paris auf der ganzen Welt genannt wird, gilt als erstrangiges Mode- und Kulturzentrum. Das erstklassige Museum Louvre oder das Wahrzeichen von Paris, der Eiffelturm sind absolut sehenswert. Bekannheit erreichte das Land auch durch seine raffinierte Küche und seinen hervorragenden Wein. Mindestens genauso interessant ist die französische Geschichte mit ihrem Sonnenkönig und dem dazu gehörigen Schloss von Versailles sowie dem römischen Theater in Lyon. Nicht zu vergessen sind zahlreiche weitere Städte Frankreichs wie Marseille, Toulouse und Nizza die sich wirklich sehen lassen können und vor allem im Sommer ein perfektes Urlaubsziel darstellen.


Kategorie Frankreich bei dein Reisemagazin

Beitrag 1 bis 10 von 43 insgesamt


Rennes

Die wunderschöne Hauptstadt der Bretagne

Rennes im Nordwesten von Frankreich ist die Hauptstadt der Bretagne und des Départements Ille-et-Vilaine. Der Name der Stadt leitet sich von den Redones ab, einem keltischen Stamm, der seine Hauptstadt am Zusammenfluss der Flüsse Ille und Vilaine gründete. Das stilvolle Rennes ist berühmt für seine traditionellen Fachwerkhäuser aus dem 15. Jahrhundert und verzaubert Besucher mit einer einzigartigen Architektur, prachtvollen...

Limoges

Geschichtsträchtige Stadt im Herzen Frankreichs

Die geschichtsträchtige Stadt befindet sich im Herzen von Frankreich, genauer gesagt im Nordwesten des Zentralmassivs. 2000 Jahre Geschichte haben der Stadt von den Römern bis heute zu einem unverwechselbaren Charakter verholfen. Die Stadt ist ein Zentrum der Porzellanherstellung und zeichnet sich durch eine Vielzahl an hochklassigen Restaurants aus...

Nantes

Mit einer Vielfalt von Kultur und Sehenswürdigkeiten

Kulturelle Hochburg an der Loire - Nantes - Wer die Bretagne und Frankreichs Atlantikregionen schätzt, mag auch den herben Charme der rund 306.000 Einwohner zählenden Stadt Nantes. Die Metropole der Region Pays de la Loire fasziniert mit einer Vielfalt von Kultur und Sehenswürdigkeiten. Historisch gehört Nantes zur keltisch geprägten Bretagne. Bereits 50 v. Chr. erbauten die Römer die Hafenstadt Portus Namnetus auf dem Gebiet der heutigen "Umweltstadt 2013".

Tahiti

Die Insel gilt seit langem als wichtiges Zentrum für die Wirtschaft

Französisch - Polynesien von seiner schönsten Seite - Tahiti - Wer Sehnsucht hat nach exotischen Orten mit weißen Stränden und blauem Wasser, in welchem ganz ohne Schüttelfrost gebadet werden kann, der ist in Tahiti genau richtig. Französisch - Polynesien ist seit jeher ein beliebtes Gebiet bei Reisenden.

Orléans

Die Hauptstadt der Region Centre-Val de Loire

Joan d'Arc, die Loire und opulente Herrenhäuser - Orléans - Die Stadt Orléans liegt am Ufer der Loire im Norden Mittelfrankreichs und ist die Hauptstadt der Region Centre-Val de Loire. Die Stadt wird von der Kathedrale Sainte Croix und der Erinnerung an Jeanne d'Arc dominiert, die heute noch überall präsent ist. Die Altstadt ist reich an Fachwerkhäusern, Renaissance-Fassaden und atemberaubenden Herrenhäusern.

Rouen

Die historische Hauptstadt der Normandie

Rouen - Im Norden Frankreichs erwartet Sie am Unterlauf der Seine eine zauberhafte Metropole. Licht und Lage von Rouen zogen in der Vergangenheit vor allem impressionistische Maler und namhafte Literaten an. Mit ihrem reichen Erbe an mittelalterlichen Gassen, prachtvollen Fachwerkhäusern und gotischen Kathedralen gehört die Hafenstadt zu den schönsten Reisezielen der Normandie.

Côte d'Azur

Die französische Riviera

Die Cote d'Azur - Lage
Die Cote d'Azur erstreckt sich von Cassis bei Marseille bis Menton an der italienischen Grenze. Diese Gegend wird auch als französische Riviera bezeichnet und gehört zu der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur. Das Klima ist mediterran. Es bieten sich traumhafte weiße Strände an smaragdgrünem Meer vor einer wunderschönen Kulisse. Jede Menge Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und eine ausgezeichnete Gastronomie findet sich in dieser Gegend...

Le Havre

Moderne und lebendige Stadt an der Seine

Le Havre - Ein gutes Beispiel dafür, dass sich das Zentrum einer 500 Jahre alten Stadt auch ohne Fachwerkhäuser und enge Gassen sehen lassen kann, ist Le Havre. Während des Zweiten Weltkriegs zu 80 Prozent zerstört, erfand sich die am Ärmelkanal liegende Hafenstadt dank eines Teams visionärer Architekten neu und präsentiert sich heute mit prächtigen Straßenzügen und üppigem Grün.

Bora Bora

Farbenpracht im Südpazifik

Bora Bora - Das zu Frankreich gehörende Überseegebiet Bora Bora gilt für Viele als das Urlaubsparadies schlechthin. Hier finden sich von Palmen gesäumte, puderweiße Strände, die sanft von türkisblauem Meer umspült werden, in welchem eine bunte Unterwasserwelt von einer intakten Beziehung zwischen Mensch und Umwelt zeugt. Bora Bora ist ein aus etwa 30 Inseln bestehendes und zum Archipel der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehörendes Atoll, das etwa eine Flugstunde von Tahiti entfernt liegt.

Deauville

Mondäner Strandurlaub in der Normandie

Deauville - Mit seinen bunten Sonnenschirmen, fröhlichen Strandkörben und prächtigen Villen darf sich das 3.000-Einwohnerstädtchen Deauville zu Recht zu den schönsten Badeorten im Norden von Frankreich zählen. Hier erfahren Sie, was den mondänen Ort von anderen Städten in der Normandie unterscheidet. Deauville ist ein äußerst sauberer, traditionsreicher Badeort im Norden von Frankreich in der Region Normandie.

Weitere Interessante Beiträge in Europa

Diese Beiträge in Europa könnten Sie auch interessieren

Werbung